Lade Inhalte...
Gastwirtschaft

Künstliche Intelligenz Algorithmen beim Amt

Wenn Arbeitslose künftig mithilfe von Software bewertet und kategorisiert werden, dann müssen wir darüber diskutieren, welche Rolle Technologie in sozialen Prozessen spielen soll

Gastwirtschaft

Italien Schuss nach hinten

Eine neue Sparwelle in Italien würde rechte Hetzer weiter stärken. Die EU-Kommission sollte mit der Regierung über eine Stabilisierungspolitik verhandeln, die sich an den Menschen orientiert. Die Gastwirtschaft.

Gastwirtschaft

Weihnachtsgeschenke Wer kriegt was?

Geschenke verfestigen Geschlechter-Klischees.

Gastwirtschaft

GASTWIRTSCHAFT Italien im Endspiel

Mit eigener Währung wäre das Land kaum besser dran. Denn das würde viel grundsätzlicher Probleme auch nicht lösen.

Gastwirtschaft

Geldanlage Sparer werden übertölpelt

Immer wieder versuchen dreiste Anbieter, die Anleger mit falschen Werbeaussagen zu locken.

Gastwirtschaft

GASTWIRTSCHAFT Der geizige Staat

Deutschlands Infrastruktur verkommt. Drittklassige Politiker lassen einen schwerwiegenden Substanzverlust zu - weil sie ihre Handlungsmöglichkeiten selbst beschnitten haben

Gastwirtschaft

Frauen Kein Bock auf Politik

Das Weltgeschehen geht auch Frauen an. Die Gastwirtschaft.

Gastwirtschaft

Gerechtigkeit Wann gibt es endlich den Mütterlohn?

Unverzichtbare Arbeiten werden in Deutschland immer noch schlecht oder gar nicht bezahlt - das geht vor allem zu Lasten der Frauen.

Gastwirtschaft

GASTWIRTSCHAFT Bequeme Aktionäre

Anteilseigner der Firmen kümmern sich zu wenig

23.11.2018 16:34
Mediathek Wirtschaft

Bahn-Tarifverhandlungen in neue Runde gestartet

Aufschub der Brexit-Abstimmung verunsichert Anleger

11.12.2018 14:02

Nach Bahn-Chaos kein weiterer Streik

10.12.2018 15:03

Dax rauscht in die Tiefe

10.12.2018 13:01

Bahn-Gewerkschaft will in Vorweihnachtszeit streiken

09.12.2018 10:10

Dax macht nach jüngsten Verlusten Boden gut

07.12.2018 15:03

China übt schwere Kritik an USA nach Huawei-Festnahme

07.12.2018 08:08

Rezessionsangst sucht europäische Börsen heim

05.12.2018 14:02

VW verhandelt mit Ford über globale Automobil-Allianz

05.12.2018 08:08
Arbeit, Soziales
David Graeber

Arbeit „Jobs, die die Welt nicht braucht“

US-Bestsellerautor David Graeber über immer mehr sinnlose Arbeit, Manager-Feudalismus und die wunderbare Chance, endlich zu einer Freizeit-Gesellschaft zu werden.

Armut

WSI-Verteilungsbericht Immer mehr Arme - und immer mehr Reiche

Die Mittelschicht schrumpft, die Ränder verfestigen sich: Nach einer Studie geht die Einkommensschere immer weiter auf. Die Mehrheit der Armen lebt in Ostdeutschland, der Großteil der Reichen ist männlich.

Bundesarbeitsgericht Neue Regeln für kirchliches Arbeitsrecht

Das Bundesarbeitsgericht setzt in einem Gundsatzurteil Regeln, wann bei einer Stellenausschreibung eines kirchlichen Arbeitgebers eine Kirchenmitgliedschaft verlangt werden kann.

Arbeiten in der Krise Hilfe, wenn alles zu viel wird

Wie Unternehmen Beschäftigte mit privaten Problemen unterstützen.

Arbeitsmarktindex FRAX
Agentur für Arbeit

Arbeitsmarkt So viele Beschäftigte wie noch nie

Arbeitslosigkeit erreicht niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung.

Alexander Harsch.

Arbeitsmarkt Gefangen im „System Hartz IV“

Er gehört nicht zu den Gewinnern des Aufschwungs: Seit 14 Jahren findet Alexander Harsch keinen Job. Was macht die Arbeitsagentur?

Arbeitsmarktindex FRAX Fachkräfte-Mangel: Wie die Lage wirklich ist

Die Wirtschaft wächst, die Zahl der Arbeitslosen sinkt. Firmen beklagen Personalengpässe. Doch wie dramatisch ist die Lage wirklich? Der FR-Arbeitsmarktindex FRAX beleuchtet die Situation.

Personal-Suche „Standard-Anzeigen bringen nichts“

Unternehmer Jochen Kalz über die Suche nach Fachkräften und die Konkurrenzkämpfe um geeignete Bewerber und Bewerberinnen.

Energiewende
Windräder in Niedersachsen

Internationaler Vergleich Deutschland verliert Spitzenplatz bei Erneuerbaren

Unternehmen investieren laut einer Studie nun lieber in Frankreich. Großen Handlungsbedarf gibt es auch bei den Vorreitern.

Haus

Klimawandel EU will 2050 klimaneutral sein

Der Brüsseler Kommissar Cañete legt ein Konzept vor, mit dem die EU bis 2050 „klimaneutral“ werden soll. Im Dezember findet im polnischen Katowice der UN-Klimagipfel statt.

RWE Aus Kraftwerken werden Windräder

Greenpeace Energy will die Kohlesparte des Energieriesen RWE übernehmen.

Energiewende Genug Fläche für erneuerbare Energie

WWF-Studien zeigen: Deutschland könnte sich zu 100 Prozent mit sauberem Strom versorgen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen