Lade Inhalte...
Arbeitsmarktindex FRAX

Arbeitsmarkt Ansporn für die Regierung

Jetzt bloß nicht zurücklehnen und die Seele baumeln lassen, so verführerisch die Arbeitslosen- und Beschäftigtenzahlen sein mögen. Noch gibt es genug zu tun in Sachen Arbeitsmarktpolitik, wie ein genauerer Blick in die Statistiken zeigt.

Arbeitsmarktindex FRAX

FRAX Nur ein halber Arbeitsmarkt-Boom

Der Jubel über sinkende Arbeitslosigkeit und steigende Erwerbstätigkeit ist groß. Doch in der Realität wird nur etwas mehr gearbeitet als 1995.

Frankfurt  Bild 3 von x
Arbeitsmarktindex FRAX

FR-Arbeitsmarkt-Index FRAX Ein neuer Blick auf den Arbeitsmarkt

Die Frankfurter Rundschau und das Darmstädter Forschungsinstitut Wifor stellen den FR-ArbeitsmarktindeX vor. Denn der einfache Blick auf die Arbeitslosenzahlen genügt nicht, um den deutschen Arbeitsmarkt zu beurteilen.

ILLUSTRATION Ein älterer Herr arbeitet in einem mittelständischen Unternehmen für Maschinenbauteile
Arbeitsmarktindex FRAX

Alter und Arbeitslosigkeit Doppeltes Stigma

Ältere profitieren kaum vom Beschäftigungsaufschwung, wie der FR-Arbeitsmarktindex zeigt. Dabei werden sie für den Erfolg der deutschen Wirtschaft künftig wichtiger.

Druck
Arbeitsmarktindex FRAX

Wifor-Chef Ostwald zum FRAX „Intuitiv verständlich und differenziert“

Wifor-Chef Dennis A. Ostwald erläutert FRAX - den neuen Arbeitsmarktindex, den die Frankfurter Rundschau und das Wifor gemeinsam entwickelt haben.

24.04.2015 19:22 Kommentieren
Arbeitsmarktindex FRAX

FRAX FR präsentiert Arbeitsmarkt-Index

Die Frankfurter Rundschau und das Forschungsinstitut Wifor stellen den FR-Arbeitsmarktindex vor, kurz FRAX. Er erlaubt einen genaueren Blick auf unsere Arbeitswelt als es die Arbeitslosen- und Beschäftigtenzahlen tun.

24.04.2015 16:09 Kommentieren
Mediathek Wirtschaft

Naturschützer klagen gegen Pipeline-Projekt Nord Stream 2

Proteste vor Bayer-Hauptversammlung

25.05.2018 14:02

Deutsche Bank streicht Tausende Jobs

24.05.2018 15:03

Uber beendet nach Unfall Tests mit selbstfahrenden Autos in Arizona

24.05.2018 08:08

Börsianer treten eher auf der Stelle

22.05.2018 16:04

Dax startet kaum verändert und verharrt bei 13.000-Punkte-Marke

14.05.2018 13:01

Deutsche Wirtschaft nach Iran-Entscheidung verunsichert

09.05.2018 16:04

Trumps Iran-Entscheid perlt an Dax-Anlegern ab

09.05.2018 13:01

Protest vor Beginn der Schlichtung für Bau-Tarifrunde

07.05.2018 19:07
Arbeit, Soziales
Hartz IV

Hartz IV Regierung spart durch Tricks Milliarden

Die Bundesregierung spart jährlich 25 Milliarden Euro durch das Herunterrechnen der Hartz-IV-Sätze. Vor allem: Nach welchen Richtlinien wird entschieden, wie viel ein Mensch zum Leben braucht?

DGB

Gewerkschaft Dämpfer für den DGB-Boss

Reiner Hoffmann mit nur 76 Prozent der Stimmen wiedergewählt.

Digitalisierung Gegen die moderne Sklaverei

Die Digitalisierung verändert das Arbeitsleben schon jetzt massiv. DGB und Hans-Böckler-Stiftung zeigen mit dem „Atlas der Arbeit“, worauf es ihnen dabei ankommt.

Arbeitsrecht Post: Entfristung von Arbeitsverträgen abhängig von Krankheitstagen

Einem Medienbericht zufolge macht die Deutsche Post eine Entfristung von Arbeitsverträgen von Krankheitstagen abhängig. Das stößt auf Kritik.

Energiewende
Kohlekraft

Klimaziele Der Kohle-Plan

Mit den Klimazielen für 2020 wird es nichts, wenn die Koalition nicht umsteuert. Der BUND zeigt, wie es gehen könnte. Die Analyse.

Protest gegen Kohleabbau

Jeremy Rifkin „Größte Blase der Weltgeschichte“

Star-Ökonom und Regierungsberater Jeremy Rifkin warnt vor einer neuen Finanzkrise.

Energiepolitik „Super-GAU immer noch möglich“

Der Umweltverband BUND warnt vor AKW-Risiken und fordert den sofortigen Ausstieg – auch mit Blick auf den Ökostrom-Ausbau.

Klimaschutz Kein Moratorium für Kohleprojekte

Bundeswirtschaftsminister Altmaier lehnt die Forderung der Umweltverbände ab, die Genehmigungsverfahren für neue Kohlekraftwerke ruhen zu lassen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen