Lade Inhalte...
Tarifverhandlungen
Arbeitsmarktindex FRAX

FRAX Arbeitnehmern sind 1,4 Billionen Euro entgangen

Studie: Unternehmen und Kapitaleigentümern fließen größere Teile des erwirtschafteten Wohlstands zu.

Arbeiter
Arbeitsmarktindex FRAX

FRAX Oben top, unten Flop

Den Gewerkschaften gelingt es nicht, zunehmende Ungleichheit zu verhindern: Auch die Tariflöhne klaffen immer weiter auseinander.

Großküche
Lehrlinge in einem Ausbildungsbetrieb
Arbeitsmarktindex FRAX

Arbeitsmarkt Jubeln oder nicht jubeln?

Vom Arbeitsmarkt erreicht uns derzeit eine positive Nachricht nach der anderen. Doch wie gut läuft es historisch gesehen tatsächlich?

Umverteilung
Arbeitsmarktindex FRAX

FR-Arbeitsmarktindex Die Einkommensungleichheit steigt weiter

Löhne der Gutverdiener steigen schneller als die der Menschen mit niedrigen Verdiensten.

Schichtwechsel bei Volkswagen in Wolfsburg
Arbeitsmarktindex FRAX

FR-Arbeitsmarktindex Das Lohn-Paradox

Die Wirtschaft brummt, immer mehr Menschen kommen in Arbeit, doch die Löhne steigen immer schwächer. Was ist da los?

Agentur für Arbeit
Arbeitsmarktindex FRAX

Arbeitsmarkt Manche haben es schwerer

Junge und Alte profitieren vom Rückgang der Arbeitslosigkeit weniger als andere.

ABB Ausbildungszentrum in Berlin
Arbeitsmarktindex FRAX

Arbeitsmarkt Die Misere in der Ausbildung

1,2 Millionen junge Menschen in Deutschland haben keinen Beruf erlernt. Immer weniger beginnen eine Lehre. Was tun?

Mediathek Wirtschaft

Kubas Verfassungsreform hat nicht mehr Kommunismus zum Ziel

USA wollen bei Treffen mit EU auch über Wegfall von Zöllen sprechen

23.07.2018 09:09

Jungfernflug des Beluga XL

20.07.2018 08:08

Ryanair-Streik führt nächste Woche zu 600 Flugausfällen

19.07.2018 09:09

Selbstfahrender Bus in New York

18.07.2018 11:11

Russland und die USA konkurrieren auf dem Energiemarkt

17.07.2018 08:08

Anleger halten sich zum Wochenstart zurück

16.07.2018 14:02

Real-Mitarbeiter wehren sich gegen neue Tarifverträge

13.07.2018 18:06

Ryanair-Piloten kündigen zwei weitere Streiktage im Juli an

13.07.2018 09:09
Arbeit, Soziales
Metallbearbeitung

Sozialer Arbeitsmarkt Langzeitarbeitslose: Warum Kommunen Heils Pläne kritisch sehen

600.000 Menschen in Deutschland sind länger als sechs Jahre arbeitslos. Arbeitsminister Hubertus Heil will für sie einen sozialen Arbeitsmarkt aufbauen. Doch laut Deutschen Städtetag könnten die Pläne ins Leere laufen.

Langzeitarbeitlose Ohne Hilfe geht es nicht

Langzeitarbeitslosigkeit und Hartz IV bleiben ein Massenphänomen. Es ist gut, dass Arbeitsminister Heil gegensteuern will. Die kritischen Hinweise der Kommunen können dabei nur helfen. Der Kommentar.

Bertelsmann Stiftung Wenn nur Papa arbeiten geht, sind Kinder häufig arm

Eine Untersuchung der Bertelsmann Stiftung spürt der Kinderarmut nach. Gefährdet sind auch Kinder aus Familien, in denen nur der Vater arbeiten geht.

Hartz IV Regierung spart durch Tricks Milliarden

Die Bundesregierung spart jährlich 25 Milliarden Euro durch das Herunterrechnen der Hartz-IV-Sätze. Vor allem: Nach welchen Richtlinien wird entschieden, wie viel ein Mensch zum Leben braucht?

Energiewende
Rauch über dem Kohlekraftwerk Jänschwalde

Klimapolitik Schub für CO2-Steuer

Umweltminister aus neun Bundesländern drängen auf eine Bepreisung des Kohlendioxidausstoßes. Könnte Frankreich ein Vorbild sein?

Die Kohle geht, der Kumpel bleibt

Kohle Abschied von der Kohle rückt näher

Die Bundesregierung setzt eine Kohlekommission ein. Der Zeitplan ist eng.

Erneuerbare Energien Schulze gibt Altmaier kräftig Kontra

Beim Ausbau von Wind- und Solarkraft wollte die große Koalition nachlegen. Doch davon findet sich nichts im Gesetzesentwurf, den das Wirtschaftsressort vorgelegt hat. Die Bundesumweltministerin warnt vor einem Bruch des Koalitionsvertrags.

Klimaziele Der Kohle-Plan

Mit den Klimazielen für 2020 wird es nichts, wenn die Koalition nicht umsteuert. Der BUND zeigt, wie es gehen könnte. Die Analyse.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen