Lade Inhalte...
TTIP und Ceta
Cetaabstimmung

Freihandelsabkommen Trauriger Ceta-Beschluss

Befürworter halten das Freihandelsabkommen Ceta für die richtige Antwort auf die Wirtschaftspolitik von Donald Trump. Dabei ist das Gegenteil der Fall. Ein Kommentar.

Ceta

EU-Freihandelsabkommen Ceta tritt teilweise in Kraft

Ungeachtet der Protest stimmt das EU-Parlament dem Freihandelsabkommen zu. Für ein endgültiges Inkrafttreten müssen noch die nationalen Parlamente der Mitgliedstaaten zustimmen.

TTIP-Demo in Frankfurt Neonazis im Fokus

Am Rande einer Demo gegen TTIP tauchten im September Neonazis auf. Die Staatsanwaltschaft geht gegen einige von ihnen vor, weil sie Pfefferspray dabei hatten.

Die Welt mit Trump „Europäer haben die Zukunft selbst in der Hand“

Der CDU-Europaparlamentarier David McAllister spricht über die künftige Rolle der transatlantischen Beziehungen und die sinkenden Chancen von TTIP.

Brexit Merkel fordert Rückendeckung von der Wirtschaft

Kanzlerin Merkel fordert ein gemeinsames Handeln von Wirtschaft und Politik bei den Brexit-Verhandlungen. Großbritannien dürfe sich "die Rosinen" nicht rauspicken. Weiter will sie für TTIP kämpfen.

Mobilität
Mobileye

Intel-Chef Lamprechter „Das sind keine Fantastereien“

Der Deutschland-Chef von Intel über autonomes Fahren, künstliche Intelligenz und ihre Auswirkung auf Produktion und Arbeit.

BMW präsentiert Elektroautos Viel Show, wenig Mut

Bei der BMW-Präsentation zweier neuer Elektroautos zeigt sich Verkehrsminister Ramsauer begeistert und lobt den bayerischen Autobauer dafür, die Elektromobilität zu entfachen. Doch das tut BMW nur auf den ersten Blick.

Kommentar zu BMW Mehr Druck

BMW will noch mindestens zwei Jahre mit dem Verkaufsstart der Elektroautos warten. Es wäre daher höchsterfreulich, wenn die bayerischen Autobauer von anderen Herstellern vermehrt unter Druck gesetzt würden, bei der Elektromobilität mehr Gas zu geben.

E-Mobilität Mehrheit will Prämie für Elektroautos

Die Mehrheit der deutschen Autofahrer wünscht sich eine Förderung von Elektroautos durch den Staat. Das Ergab eine Umfrage der Dekra. Die Befragten gaben auch an, keine Nachteile gegenüber herkömmlichen Autos zu akzeptieren.

Bahn steckt Milliarden in neue Fahrzeuge Unpünktliche Züge künftig im Internet

Die Bahn will so viel Geld in die Erneuerung der Fahrzeuge stecken wie noch nie. Technische Mängel sollen reduziert werden, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit steigen.

Fintech

Fintech Computer als Vermögensverwalter

Verwaltung privater Vermögen war bislang ein Privileg für Millionäre. Computer-Algorithmen ändern das nun. Verbraucherschützer können den Robo-Advisors einiges abgewinnen.

Fintech | Frankfurt

Fintechs Die Bankfiliale in der Hosentasche

Hunderte Start-ups drängen ins Bankengeschäft. Sie wollen mit Apps herkömmliche Kreditkarten, Geldautomaten und Berater ablösen.

Fintechs „Wir werden andere Banken haben“

Szene-Vordenker André Bajorat spricht über die Frage, wie gefährlich Fintechs für klassische Geldhäuser werden können.

Fintech Fintechs machen sich unabhängig von Banken

Die ersten Fintechs sind nicht mehr auf die alten Geldhäuser angewiesen. Mit vollwertigen Banklizensen ausgestattet, können die Tech-Firmen mehr machen, als - bildlich gesprochen - die Oberfläche neu anzustreichen.

Fintechs „Das macht mir Bauchschmerzen“

Verbraucherschützerin Dorothea Mohn steht den neuen Finanzangeboten im Netz skeptisch gegenüber. Vor allem fehlt ihr die Kontrolle der Anbieter durch die Bafin.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum