Lade Inhalte...
Gastwirtschaft

Geldwäscherichtlinie Dreckige Geschäfte

Es ist skandalös, dass Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble der härteste Gegner der öffentlichen Transparenz von Briefkastenfirmen in Europa ist.

Kartenzahlung
Wirtschaft

EU Kartenzahlung und Kredit: Brüssel prüft neue Regeln

Urlaub in Europa ist relativ unkompliziert. Oft müssen Reisende nicht einmal Geld wechseln. Dennoch kann es im Ausland Komplikationen geben für Verbraucher. Die EU-Kommission stellt aktuelle Vorgaben auf den Prüfstand.

Vor 23 Stunden Kommentieren
Geparkte Lkws
Wirtschaft

Schadenersatzklagen Spediteure fordern 100 Millionen Euro wegen Lkw-Kartell

Im vergangenen Sommer verhängte die EU-Kommission eine Milliardenstrafe über fünf Lkw-Bauer wegen jahrelanger Absprachen. Jetzt haben sich Spediteure zusammengetan, um in einer ersten höheren Forderung Schadenersatz herauszuschlagen.

Vor 23 Stunden Kommentieren
"Ozean-Zug" in Südamerika
Wirtschaft

Jahrhundertprojekt Erster Durchbruch bei Ozean-Zug

Spitzentreffen in La Paz - und danach sieht es gut aus: Brasilien, Bolivien und Peru wollen eine 3750 Kilometer lange Zugstrecke vom Atlantik zum Pazifik bauen. Deutsche und Schweizer Unternehmen buhlen um Aufträge.

23.03.2017 14:44 Kommentieren
Ein Opel wird aufpoliert.
Wirtschaft

Opel Angeblich Millionen-Boni für Opel-Manager

Laut „Manager Magazin“ winkt den Chefs von Opel eine Bonuszahlung in Millionenhöhe – wenn die PSA-Übernahme klappt. Opel will den Bericht nicht kommentieren.

Vor 17 Stunden Kommentieren
Wirtschaft

Marihuana-Boom Cannabis-Industrie floriert in den USA weiter

Marktforscher sagen dem legalen Geschäft mit Marihuana-Produkten jährliche Wachstumsraten von 27 Prozent voraus, wenn der Legalisierungstrend anhält. Denn noch wird das meiste Geld auf dem Schwarzmarkt verdient.

Vor 20 Stunden Kommentieren
Deutsche-Bahn-Vorstände
Wirtschaft

Deutsche Bahn „Wir haben die Trendwende geschafft“

Kein Daniel Düsentrieb: Der neue Bahn-Chef Richard Lutz setzt auf Kontinuität, Beständigkeit – und einen ruhigen Schlaf.

Treppenhausreinigung
Wirtschaft

Arbeitsmarkt Arbeiten unter gesetzeswidrigen Bedingungen

Deutscher Gewerkschaftsbund fordert Verbesserungen für Minijobber von Bundesregierung. Eine Studie des RWI zeigt, dass viele unter gesetzeswidrigen Bedingungen arbeiten.

Kupferbergbau in Chile
Wirtschaft

Bund der Steuerzahler So könnte der Staat sparen

Der Bund der Steuerzahler kritisiert die „Ausgabenwut“ und legt konkrete Sparvorschläge vor. Die FR dokumentiert die Liste der Projekte, auf die der Bund verzichten könnte.

Mediathek Wirtschaft

Deutsche Firmen buhlen um riesiges Eisenbahn-Projekt in Südamerika

23.03.2017 10:13

Bahnchef Lutz will Kurs des Staatskonzerns beibehalten

22.03.2017 20:43 Bahnchef Lutz will Kurs des Staatskonzerns beibehalten

Geschäft mit Cannabis in der Schweiz boomt

22.03.2017 18:13 Geschäft mit Cannabis in der Schweiz boomt

Drohnen-Abfangjäger fliegt selbstständig

22.03.2017 09:43 Drohnen-Abfangjäger fliegt selbstständig

BMW überzeugt Anleger mit Prognose

21.03.2017 15:13 BMW überzeugt Anleger mit Prognose

Ernüchterung über G20-Gipfel setzt Dax zu

20.03.2017 17:43 Ernüchterung über G20-Gipfel setzt Dax zu

Ferdinand Piech will sich aus der Porsche-Holding zurückziehen

17.03.2017 18:11 Ferdinand Piech will sich aus der Porsche-Holding zurückziehen

Der neue 50-Euro-Schein kommt

17.03.2017 10:13 Der neue 50-Euro-Schein kommt

Ukraine erhöht wirtschaftlichen Druck auf Rebellen

16.03.2017 14:42 Ukraine erhöht wirtschaftlichen Druck auf Rebellen

Volkswagen will sich nach Dieselkrise neu erfinden

14.03.2017 16:12 Volkswagen will sich nach Dieselkrise neu erfinden
Arbeit, Soziales
Bleistifte

Arbeitsmarkt Frust im Job kostet Milliarden

Bis zu 105 Milliarden Euro pro Jahr gehen der deutschen Wirtschaft einer Studie zufolge verloren, weil Arbeitnehmer innerlich gekündigt haben und entsprechend unmotiviert zu Werke gehen.

Werkzeug und Kabel

Digitalisierung Die Arbeitswelt 4.0 macht vielen Angst

Das Bundesbildungsministerium fragte nach, wie die Digitalisierung die Jobs verändern wird. Es zeigt sich, dass die Sorgen der Menschen vor den Veränderungen größer sind als die Hoffnungen auf neue Chancen.

Arbeitswelt 4.0 Programme statt Buchhalter

Was bringt der digitale Wandel im Berufsleben? Wie schnell wird er sich vollziehen? Und welche Rolle spielt dabei die Bildung? Unser Autor Frank-Thomas Wenzel gibt Antworten.

Mindestlohn Überflüssige Ausnahme

Die Sonderregelung, die Langzeitarbeitslose beim Mindestlohn schlechter stellt, hat sich nicht bewährt. Das hat der Praxistest ergeben. Trotzdem will die Regierung weiter an ihr festhalten.

Arbeitsmarktindex FRAX
FRANCE-PROFESSION-COMPETITION-EUROSKILLS

Frax-Index Verschwendete Arbeitskraft

Trotz des wirtschaftlichen Aufschwungs gibt es weiter viele Menschen in Deutschland, die dauerhaft keine Arbeit finden. Das schadet nicht nur den Betroffenen.

FRAX Im Dienst zu heiklen Zeiten

Der Arbeitsmarkt gewinnt an Qualität, doch es bleiben viele Herausforderungen.

Arbeitsmarkt Gefangen in der Arbeitslosigkeit

Der Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv, doch nicht alle profitieren. Die Arbeitslosigkeit von Berufseinsteigern und Älteren ist langsamer gesunken als die Arbeitslosigkeit insgesamt.

Konjunktur Beschwingt in den Frühling

Die Arbeitslosigkeit sinkt im März weiter. Auch die Prognose für das Gesamtjahr stimmt optimistisch.

Energiewende
Emergie

Klimawandel Energiewende soll sozialer werden

Die Kritik an der sozialen Schieflage der Ökostrom-Förderung hat einen wahren Kern. Dem will die Bundesregierung nun begegnen: Auch Mieter sollen künftig vom Solarstrom profitieren. Experten empfehlen eine CO2-Steuer.

Solarzellen

Nachhaltig wirtschaften Stimmung könnte kippen

Die Fortentwicklung der Energiewende hängt von der Teilhabe der Bürger ab. Was kann getan werden, um die Akzeptanz in der Bevölkerung zu steigern?

Interview „Mitmachen muss geübt werden“

Umweltingenieur Matthias Bergmann findet: Die Energiewende muss von den Bürgern getragen werden. Er fordert lokale oder regionale Real-Labore.

Energiebranche Steigende Strompreise drohen

Kommunale Unternehmen sind besorgt über die Pläne der großen Stromnetzbetreiber. Sie werfen ihnen vor, ein neues Oligopol in der deutschen Energieversorgung anzustreben.

Gastwirtschaft

Geldwäscherichtlinie Dreckige Geschäfte

Es ist skandalös, dass Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble der härteste Gegner der öffentlichen Transparenz von Briefkastenfirmen in Europa ist.

Entwicklungshilfe Deutschlands Soft Power

Die Bundesregierung erhöht, anders als viele Staaten, die Mittel für die internationale Entwicklungszusammenarbeit. Wichtig wäre nun eine Strategie über die Verwendung der zusätzlichen Gelder.

Volkswirtschaft Feminismus nur am Rand

Selbst auf Konferenzen, die eine Vielfalt innerhalb der ökonomischen Lehre und Forschung fordern, sind Frauen oft unterrepräsentiert. Das muss sich ändern!

Verlagsangebot
Immobilien Rhein-Main

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum