Lade Inhalte...
Anzeigensonderveröffentlichung

ENTDECKEN SIE DEN ANSCHLUSS AN DIE ZUKUNFT LIVE. Digitale Transformation ist kein Selbstzweck

Der digitale Wandel von Arbeit und Leben schreitet voran. Unified Communications-Lösungen werden dabei immer wichtiger. Wie man sie gewinnbringend anwendet, führt das IT-Unternehmen Swyx auf der DIGITALMIDWEST am 12. Juni in Offenbach vor.

05.06.2018 14:09
Foto: steve brookland

2018 ist das Jahr, in dem tradierte Geschäftsmodelle angesichts neuer und digital angetriebener Wettbewerber zunehmend auf dem Prüfstand stehen. Die Digitalisierung ist mehr als ein Trend. Und die von ihr verursachte Transformation nicht irgendein Change-Projekt von IT-Abteilung und Produktmanagement, sondern ein bereits jeden Tag stattfindender tiefgreifender Wandel in Leben und Arbeit. Sie ist aber vor allem kein Selbstzweck. Ein vermittelbarer Kundennutzen ist das Ziel. Wie können mittels digitaler Technologien Innovationen und neue Wege, Produkte und Services zu denken, entstehen? Wie kommt das Unternehmen an die „Digitale Dividende“?
 

Herausforderungen mit Unified Communications-Lösungen begegnen

Die Digitalisierung der Kommunikation in Unternehmen stellt eine nicht zu unterschätzende Herausforderung dar. Ständig wechselnde Arbeitsumgebungen, Mitarbeiter, die permanent unterwegs sind, unterschiedliche Präferenzen bei den benutzten Endgeräten und die Arbeit im Home Office – diesen Begleiterscheinungen aus dem Arbeitsalltag der Digital Worker lässt sich heute mit UC-Lösungen begegnen: Unified Communications (UC) als integrierte Lösungen, die die Kommunikation und Zusammenarbeit in Unternehmen softwarebasiert zusammenführen – auf einer Bedienoberfläche, über die sich Anwendungen wie Telefon, Chat, Mail oder auch Video übersichtlich und einfach steuern lassen – und die Zusammenarbeit nach innen und außen erleichtern und die Produktivität erhöhen. Nahtlos kombiniert und integriert mit Customer Relationship Management-Systemem (CRM) ergeben sich so nicht nur spannende Perspektiven für den Mittelstand, sondern auch echte Wettbewerbsvorteile gegenüber Großunternehmen. Kombinierbar mit nahtloser Integration von CRM und einfachem Zugriff auf relevante Kundendaten, ergeben sich aus diesem Baustein gerade für den Mittelstand spannende Perspektiven und echte Wettbewerbsvorteile, auch gegenüber Großunternehmen. Mit Unified Communications Lösungen für eine agile, flexible und vor allem skalierbare Unternehmenskommunikation sind viele kleine und mittlere Firmen in das Thema der Digitalisierung eingestiegen.

Deep Dive Sessions mit den UC-Lösungen von Swyx

Wie Unternehmen mit geeigneten UC-Instrumenten die Digitale Transformation ihrer Unternehmenskommunikation meistern können, dies zeigt Swyx auf der nächsten Station der Informations- und Netzwerkreihe „DIGITALX“ der Telekom, der DIGITALMIDWEST am 12. Juni in Offenbach..

Mit der “DIGITALX“ möchte die Deutsche Telekom digitale Vorreiter, innovative Startups und engagierte Unternehmen an einen Tisch bringen, regionale Digitalisierungs-Netzwerke aufbauen und den persönlichen Austausch fördern. In jeder Region stellt Swyx mit einem regionalen Partnerunternehmen dessen UC-Lösung vor und berichtet, wie dieses Unternehmen an das Unterfangen, die schnellste Meile zu neuen Absatzmärkten, den kürzesten Weg zu Innovationen und den direkten Draht zum Kunden zu finden, herangegangen ist.

Dr. Ralf Ebbinghaus, Geschäftsführer des Unified Communications-Anbieters Swyx, freut sich auf die noch kommenden Veranstaltungen der Reihe: „Die spannende Atmosphäre, der intensive Austausch und die Vielfalt der vorgestellten Erfahrungen und Lösungen aus den verschiedensten Branchen – von Industrie über Handel bis zu Dienstleistern – machen aus der Tour ein tolles Angebot für alle, die sich nun intensiv mit der Digitalisierung auseinandersetzen und sie angehen wollen.“

 

Zur Anmeldung für die DIGITALMIDWEST am 12. Juni geht es hier.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen