Lade Inhalte...
Felix Loch
Bob und Schlitten

Olympia-Vergaben Rodel-Olympiasieger Loch kritisiert IOC: „Geld entscheidet“

Rodel-Olympiasieger Felix Loch hat das Internationale Olympische Komitee heftig kritisiert. Beim IOC stünden die finanziellen Interessen im Vordergrund und mit bestimmten Entscheidungen schade man sogar dem Sport, sagte der 29-Jährige dem Nachrichtenportal t-online.de.

03.10.2018 12:02
André Lange
Bob und Schlitten

Rekord-Olympiasieger Erfolgreichster Bob-Pilot Lange wird Trainer in China

Bob-Rekord-Olympiasieger André Lange tritt nicht beim deutschen Verband an, sondern wechselt nach China. Dort unterschrieb er einen Trainer-Vertrag bis zu den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking.

02.08.2018 13:44
René Spies
Bob und Schlitten

Vertrag verlängert Spies und Loch bleiben Cheftrainer für Bob und Rennrodeln

René Spies und Norbert Loch bleiben weiterhin Cheftrainer für Bob und Rennrodeln. Wie der Bob- und Schlittenverband für Deutschland mitteilte, wurde die Verlängerung der Zusammenarbeit um weitere vier Jahre vereinbart.

02.08.2018 13:44
Neuer Cheftrainer
Bob und Schlitten

Wintersport Dirk Matschenz neuer Skeleton-Cheftrainer

Skeleton-Bundestrainer Dirk Matschenz ist neuer Cheftrainer des deutschen Nationalteams. Der 38-Jährige wird damit Nachfolger von Rodel-Olympiasieger Jens Müller, der das Amt nach 16 Jahren abgibt. Das teilte der Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) mit.

02.08.2018 13:44
Positiv
Bob und Schlitten

Test vor Olympia Positive Dopingprobe: Jamaikas Bobchef sagt Aufklärung zu

Eine der beiden jamaikanischen Olympia-Teilnehmerinnen im Bob ist vom Weltverband über eine positive Dopingprobe vor den Olympischen Winterspielen informiert worden.

02.08.2018 13:44
Gesiegt
Bob und Schlitten

Finale in Sigulda Rodler Loch gewinnt zum sechsten Mal Gesamt-Weltcup

Rodel-Olympiasieger Felix Loch hat den Gesamt-Weltcup gewonnen. Dem 28-Jährigen aus Berchtesgaden reichte beim Weltcup-Finale in Sigulda ein zweiter Platz im Sprint-Rennen, um den sechsten Gesamt-Triumph seiner Karriere perfekt zu machen.

02.08.2018 13:43
Saisonfinale in Sigulda
Bob und Schlitten

EM-Silber Rodlerin Geisenberger Zweite bei Weltcup-Finale in Sigulda

Rodel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hat beim Weltcup-Saisonfinale in Sigulda ihren sechsten Saisonsieg verpasst. Die 29-Jährige aus Miesbach musste sich am Samstag in Lettland nur der Russin Tatjana Iwanowa geschlagen geben, die damit auch Europameisterin wurde.

02.08.2018 13:43
Sieg
Bob und Schlitten

Rückenwind für Olympia Walther gewinnt Viererbob - Lochner holt Gesamtweltcup

Die deutschen Bobpiloten haben mit drei Siegen ihre Favoritenstellung für Olympia untermauert. Friedrich siegt im kleinen, Walther im großen Schlitten. Lochner holt den Viererbob-Gesamtweltcup. Bei den Frauen siegte Schneider mit Startrakete Drazek.

02.08.2018 13:43
Natalie Geisenberger
Bob und Schlitten

Sprintrennen Geisenberger Dritte im Sprintrennen von Lillehammer

Nach den Plätzen zwei und drei hat Rodlerin Natalie Geisenberger ihren sechsten Sieg im Gesamtweltcup in Serie gewonnen. Die Doppelsitzer Toni Eggert/Sascha Benecken stürzten im Sprint. Ihnen ist der Erfolg in der Gesamtwertung aber kaum noch zu nehmen.

02.08.2018 13:43
Olympia-Bob
Bob und Schlitten

Materialfrage entschieden Deutsche Bobpiloten verladen Olympia-Bobs

Die sportliche Erfolge lassen die deutschen Bobfahrer für Olympia hoffen. Das Konzept mit dem langjährigen Partner FES und dem Tiroler Johannes Wallner scheint sich auszuzahlen. Die Konkurrenz schwächelt in der Materialfrage - oder pokert sie?

02.08.2018 13:43
Biathlon
Laura Dahlmeier

Weltcup Biathlon in Antholz Dahlmeier hofft auf Formanstieg - Preuß will nachlegen

Laura Dahlmeier will den nächsten Schritt auf ihrem beschwerlichen Weg zurück in die Weltspitze machen. Druck machen die Trainer dem deutschen Biathlon-Star nicht. Ziel bleibt die WM. Franziska Preuß strotzt derweil nach ihrem ersten Weltcupsieg vor Selbstvertrauen.

Laura Dahlmeier

Biathlon-Heimweltcup Olympiasiegerin Dahlmeier auch in Antholz am Start

Die zweimalige Pyeongchang-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wird auch beim Weltcup der Biathleten ab Donnerstag in Antholz an den Start gehen. Das teilte der Deutsche Skiverband mit.

Partner

Biathlon in Antholz Kampf der Krise: Preuß schickt Energie an Freund Schempp

Ihren ersten Weltcupsieg wird Biathletin Franziska Preuß nie vergessen. Zu lange, insgesamt 127 Rennen, musste sie darauf warten. Die freigesetzte Energie will sie nun an ihren Freund weitergeben. Denn Weltmeister Simon Schempp steckt im Formtief.

Skispringen
Sturz

Skispringer Siegel nach Operation: „Lasse mich nicht entmutigen“

Skispringer David Siegel blickt trotz seiner schweren Knieverletzung und des Saison-Aus schon wieder nach vorne.

Eisenbichler

Skispringen DSV-Adler erleben Turbulenzen in Zakopane

Ein seltener Erfolg trotz eines Sturzes am Samstag. Eine durchweg enttäuschende Leistung am Sonntag: Im polnischen Skisprung-Mekka erleben die DSV-Adler Höhen und Tiefen. Jetzt kommt der Übersee-Weltcup.

Carina Vogt

Weltcup in Japan Skisprung-Frauen in Zao stark - Vogt landet auf Rang drei

Die deutschen Skispringerinnen um die Gesamtführende Katharina Althaus haben beim Weltcup im japanischen Zao Podestplatzierungen gesammelt.

Ski alpin
Niedergeschlagen

US-Skistar Neue Verletzung: Vonn lässt Fortsetzung der Karriere offen

US-Skistar Lindsey Vonn verzichtet wegen einer neuen Verletzung auf das erste Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen, hat das Ende ihrer Karriere aber offen gelassen.

Thomas Dreßen

Ski alpin Streif-Sieger Dreßen: „Dein Körper ist deine Karosserie“

Nach Kitzbühel kommt Thomas Dreßen gerne zurück - wenn auch zum ersten Mal in seinem Leben nur als Zuschauer. Der Sieger des vergangenen Jahres ist trotz seiner Verletzung bester Laune und hat nur an potenzielle Einbrecher eine dringende Bitte.

Kjetil Jansrud

Operation Jansrud bricht sich Hand im Abfahrtstraining von Kitzbühel

Der Norweger Kjetil Jansrud hat sich beim Training für den alpinen Abfahrtsklassiker in Kitzbühel zwei Knochen in der linken Hand gebrochen.

Ski nordisch
Fabian Rießle

Nordische Kombination Alleinkämpfer Rießle rennt auf Platz zwei

Drei starke Tage und eine bärenstarke Vorstellung in der Loipe bringen Fabian Rießle auf das Podium beim Kombinierer-Triple. Der Schwarzwälder ist schon in WM-Form, die seine Teamkollegen nach Chaux-Neuve noch suchen müssen.

Langläuferin

Ski nordisch Hennig landet in den Top Ten

Langläuferin Katharina Hennig landet beim Langlauf-Rennen im estnischen Otepää auf Rang Neun.

Sandra Ringwald

Ski nordisch Ringwald als beste deutsche Langläuferin Zehnte in Estland

Sandra Ringwald hat beim Sprint der Langläuferinnen im estnischen Otepää als beste Deutsche Rang zehn belegt. Die 28-Jährige schied im Halbfinale mit einer Zeit von 3:11,39 Minuten aus.

Weitere Wintersportarten
Nachfolger gesucht

EM in Minsk Nachfolger für Olympiasieger Savchenko/Massot gesucht

Bei der EM beginnt für die deutschen Eiskunstläufer die Zeit ohne Aljona Savchenko. Nach den Erfolgen erst mit Robin Szolkowy und dann mit Bruno Massot deutet sich an, dass die Paarlauf-Olympiasiegerin nach einer Pause nicht zurückkehrt. Wer kann die Lücke füllen?

Anna Schaffelhuber

Para Ski WM Silber und Bronze für Schaffelhuber und Forster

Die Monoskifahrerinnen Anna Schaffelhuber und Anna-Lena Forster haben bei der Para Ski WM der Alpinen die ersten Medaillen für das deutsche Team gewonnen.

Savchenko und Massot

Eiskunstlauf Schwerer Neubeginn nach Traumpaar Savchenko/Massot bei EM

Bei den Europameisterschaften in Minsk beginnt für den deutschen Eiskunstlauf eine neue Zeitrechnung. Ohne die Paarlauf-Olympiasieger Savchenko/Massot wären Plätze unter den ersten Zehn schon ein erster Erfolg bei den am Mittwoch beginnenden europäischen Titelkämpfen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen