Lade Inhalte...

NHL Draisaitl mit Assist bei Oilers-Niederlage - Sturm verliert

18.11.2018 08:22
Oilers-Stürmer
Flames-Goalie David Rittich (l) rettet gegen Leon Draisaitl. Foto: Jeff Mcintosh/The Canadian Press

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL eine Derby-Niederlage kassiert. Gegen die ebenfalls in der kanadischen Provinz Alberta beheimateten Calgary Flames mussten sich die Oilers mit 2:4 (1:0, 1:1, 0:3) geschlagen geben.

Der 23-jährige Draisaitl gab die Vorlage zum zwischenzeitlichen 2:0 durch Connor McDavid in der 24. Minute. Der 25-jährige Tobias Rieder verpasste das Spiel wegen einer Oberkörperverletzung. Calgarys Elias Lindholm (50. Minute/60.) war mit zwei Toren im letzten Spielabschnitt der Matchwinner für die Gastgeber.

Der frühere Bundestrainer Marco Sturm und die Los Angeles Kings unterlagen ebenfalls auswärts gegen die Nashville Predators 3:5 (0:0, 3:2, 0:3). Nashvilles Calle Järnkrok führte sein Team mit einem Hattrick (29./46./52.) zum Heimerfolg. Für den 40-jährigen Sturm war es die zweite Niederlage im dritten Spiel als Assistenztrainer der Kalifornier.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen