Lade Inhalte...

Fußball-Talks Wontorra attackiert das Phrasenschwein

Künftig gibt es vier Talks an einem Fußball-Wochenende. Ausgerechnet Jörg Wontorra macht dem „Doppelpass“ Konkurrenz auf Sky. Tochter Laura talkt künftig montagabends bei RTL Nitro.

Jörg und Laura Wontorra
Talkmaster auf unterschiedlichen Sendern: Jörg und Laura Wontorra. Foto: imago

Die Bundesliga wird zunehmend mit einer mitunter grotesk anmutenden Bedeutung aufgepumpt, die sich auch darin niederschlägt, wie umfangreich über die Begleiterscheinungen des Profifußballs im Fernsehen debattiert wird. Der Konkurrenzkampf unter den Sendern ist dabei inzwischen vergleichbar mit dem unter den Teams auf dem Platz und den Vereinen auf dem Transfermarkt.

Jörg Wontorra in Konkurrenz zum alten Arbeitgeber

Die Kultsendung „Doppelpass“, die vor 22 Jahren erstmals aus dem Münchner Flughafenhotel ausgestrahlt und als TV-Stammtisch mit dem Phrasenschwein bei Sport1 zur Legende wurde, wird seit vergangenem Sonntag von Sky direkt angegriffen. Jörg Wontorra, der den Doppelpass zwischen 2004 und 2015 moderierte, kehrte zurück auf den Bildschirm, um knallhart mit seinem vormaligen Arbeitgeber zu konkurrieren. „Wontorra – der Fußballtalk“ beginnt im frei empfangbaren Sky-Sender Sky Sport News HD jeden Sonntag schon um 10.45 Uhr, eine Viertelstunde vorm Doppelpass also. „Ausschließlich Steilpässe – keine Doppelpässe mehr“, wirbt der Altmeister in Sky-Spots. Dietmar Hamann ist als Experte dabei, zudem köderte Sky diverse Journalisten, die sich verpflichten mussten, künftig dem von Ex-Profi Thomas Helmer moderierten Doppelpass nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Am kommenden Sonntag wird der Dortmunder Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke im neuen Studio in Unterföhring mit Wontorra, Hamann und zwei Fußballreportern diskutieren.

Die bislang Sonntagabend ab 19.30 Uhr ausschließlich im Pay-Bereich ausgestrahlte Sendung „Sky 90“ mit Moderator Patrick Wasserziehr wandert auf Montagabend, 22.30 Uhr, hinter das Topspiel der zweiten Liga (nur noch bei Sky) bzw. an fünf Montagen die Übertragung der erste Liga (exklusiv bei Eurosport).

Wasserziehrs „Sky 90“ steht am Montagabend nicht allein. RTL Nitro sendet zwischen 22.15 und 0.15 Uhr aus Köln mit einer Highlightshow aller Spiele der ersten und zweiten Liga. Neben der vormaligen Sport1-Reporterin Laura Wontorra, der 28 Jahre alten Tochter von Jörg Wontorra (68), moderiert der von Sky abgeworbene Thomas Wagner (45). Marco Hagemann (40), der bei RTL auch die WM-Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft kommentiert, ist als Experte mit von der Partie.

Derselbe Hagemann leitet im Wechsel mit Wolfgang Nadvornik auf Eurosport den „Kicker-TV-Talk“. Die Sendung wandert frei empfangbar von frühen Montagabend auf Freitag um 22.45 Uhr nach dem exklusiv im Pay-Bereich bei Eurosport präsentierten Bundesligaspiel.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen