Lade Inhalte...

Handball-Bundesliga Titelrennen wieder spannend

Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen hat auf dem Weg zum Titel-Hattrick einen kleinen Rückschlag erlitten.

13.05.2018 16:54
Füchse Berlin - Rhein-Neckar Löwen
Berlins Steffen Fäth (l) hat sich im Duell mit den Löwen verletzt. Foto: Soeren Stache

Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen hat auf dem Weg zum Titel-Hattrick einen kleinen Rückschlag erlitten. Eine Woche nach dem ersten Pokalsieg der Vereinsgeschichte verlor der Bundesliga-Spitzenreiter beim Tabellendritten Füchse Berlin mit 23:29 (11:12).

Vier Spiele vor Saisonende haben die Mannheimer (50:10) nur noch zwei Minuspunkte weniger auf dem Konto als der spielfreie Vizemeister SG Flensburg-Handewitt (50:12). Auch die Berliner (47:13), die Nationalspieler Steffen Fäth früh mit Verdacht auf eine schwere Knieverletzung verloren, sind noch im Titelrennen. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen