24. Februar 20176°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

Löwen Eis-Frage geklärt

Der Frankfurter Eishockey-Oberligist trainiert künftig mit einer Pause, in der das Eis neu bereitet werden soll.

02.11.2012 08:01
Künftig besseres Eis in der Halle. Foto: Monika Müller

In einem von beiden Seiten als sehr positiv und konstruktiv beschriebenen Gespräch haben sich Vertreter der Löwen und des Sportamtes Frankfurt über die Probleme mit dem Eis der Eissporthalle ausgetauscht, die der Oberligist öffentlich gemacht hatte. Trainer Frank Gentges kritisierte, dass es in der Halle zu warm sei und seine Eishockeyspieler, die am Freitag (20 Uhr) beim EHC Neuwied antreten, mit Rillen unter den Kufen zu kämpfen hätten. Klaus Etzrodt, bei der Stadt für Großsportanlagen zuständig, erklärte, dass man die Halle heizen müsse, um zu verhindern, dass aufsteigender Wasserdampf sich nicht als Kondenswasser an den Dachträgern absetzt und zu Korrosionsschäden führt.

Trainingseinheiten mit Pause

Man einigte sich darauf, die 90 Minuten langen Trainingseinheiten der Löwen in Zukunft durch eine 15-minütige Pause zu unterbrechen. In dieser soll das Eis neu bereitet werden; Gentges will die Zeit für taktische Schulungen nutzen. Auswirkungen hat das auf den Publikumslauf, für den die Fläche später freigegeben wird.
Dass die Qualität des Eises nicht bemängelt wurde, als in Frankfurt die Lions erstklassig Eishockey spielten, erklärt Löwen-Geschäftsführer Stefan Krämer damit, dass die Profis maximal eine Stunde trainiert hätten. „Denen musste man nicht mehr beibringen, wie man den Puck spielt.“ Die Oberliga sei derweil eine Ausbildungsliga.
Zukünftig soll in ähnlichen Fällen der Trainer sich direkt an Hallenleiter Dieter Henning wenden. Von Aussagen, das weiche Eis hätte vermehrt Verletzungen wie zuletzt den Wirbelbruch von Manuel Neumann verursacht, distanzierten sich Krämer und Löwen-Pressesprecher Matthias Scholze ausdrücklich. (kat.)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum