Lade Inhalte...

DEL2 Pfeifkonzert am Ratsweg

Die Löwen Frankfurt müssen sich Kaufbeuren 1:6 geschlagen geben.

Löwen Frankfurt - ESV Kaufbeuren
Mächtig viel los vor dem Tor von Löwen-Goalie Brett Jaeger. Foto: Imago

Am Ende war sogar die Schlusssirene kaum noch zu vernehmen. Ein gellendes Pfeifkonzert hallte durch die Eissporthalle am Ratsweg, und auf den Rängen sangen die erfolgsverwöhnten Fans der Löwen Frankfurt: „So ‚ne Scheiße haben wir nicht verdient.“ Nach einer weiteren uninspirierten Leistung mussten sich die Hessen am Freitag mit 1:6 (0:2, 1:3, 0:1) dem ESV Kaufbeuren geschlagen geben, es war die vierte saftige Löwen-Pleite in Serie. Immerhin: Da Verfolger Kassel gegen Freiburg verlor, konnten die Frankfurter ihren dritten Tabellenplatz in der DEL2 gerade so behaupten. 

Man merkte den Hausherren vor 4527 Zuschauer an, dass sie mit einer Serie von drei Pleiten ins neue Jahr gestartet waren und einen ziemlich schweren Rucksack mit sich herumtrugen. Die Löwen zeigten kaum eine sehenswerte Kombination, probierten es mit dem Kopf durch die Wand. Dafür reihte sich hinten ein individueller Schnitzer an den anderen: Vor dem 0:1 durch Max Schmidle ließ sich Mike Card austanzen wie ein Juniorenspieler (11.). Beim 0:2 durch Joseph Lewis, das vier Sekunden vor der ersten Pause fiel, blieb Clarke Breitkreuz teilnahmslos am Mittelkreis stehen. 

Erst als der Kaufbeurer Topscorer Sami Blomqvist kurz nach Wiederanpfiff auch noch das 0:3 nachlegte (22.), schienen die Gastgeber aus ihrer Lethargie zu erwachen. Mit der ersten gefährlichen Frankfurter Chance konnte Brett Breitkreuz einen Abpraller über die Linie zum 1:3 drücken (23.). Die Löwen waren nun sichtlich bemüht, brachten aber wenig zustande und agierten vor dem eigenen Tor weiterhin zu passiv. Schmidle nutzte das zum 1:4 (34.), Joona Karevaara zum 1:5 (38.), Tim Wohlgemuth zum 1:6 (57.). Im Schlussdrittel entlud sich der geballte Frust dann noch in einem wilden Faustkampf zwischen Clarke Breitkreuz und Florin Ketterer. Immerhin den gewann der Frankfurter. 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen