23. Februar 201711°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

Kickers Offenbach - Wiesbaden Kickers Offenbach verliert gegen Wehen Wiesbaden

Kickers Offenbach muss sich am 18. Spieltag der dritten Liga beim SV Wehen Wiesbaden mit 1:2 (0:2) geschlagen geben. Milan Ivana brachte Wehen mit zwei Toren in Führung (21./34.), Thomas Rathgeber verkürzte per Foulelfmeter für den OFC (56.).

17.11.2012 18:44
Die Fans wurden heute von ihren Kickers enttäuscht. Foto: Huebner/Severing

Der SV Wehen Wiesbaden hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga seinen dritten Saisonsieg eingefahren. Im Hessen-Derby gegen Kickers Offenbach gewann das Team von Trainer Peter Vollmann mit 2:1 (2:0). Doppeltorschütze Milan Ivana (21./34.) brachte dabei die Hausherren auf die Siegspur. Damit schaffte es Wiesbaden, sich weiter von den Abstiegsrängen zu distanzieren und schließt mit Rang zwölf auf das Mittelfeld auf. Vor 3500 Zuschauern in der Brita-Arena markierte Thomas Rathgeber (56.) schließlich per Elfmeter den Anschlusstreffer für Offenbach.

#gallery

Nach einem zerfahrenen Start, bei dem sich beide Teams zu viele Fehlpässe und Ungenauigkeiten leisteten, war zunächst Offenbach die spielbestimmende Mannschaft. Im weiteren Verlauf bestrafte jedoch Wehen die Fehler der Gäste. Dabei war es Stürmer Ivana, der bei seinen beiden Toren Unstimmigkeiten in der Offenbacher Defensive nutzte. Nach dem Anschluss drängte Offenbach auf den Ausgleich. Gut 20 Minuten vor Schluss war jedoch der Schwung raus. (dpa)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum