Lade Inhalte...
Paralympics Pyeongchang 2018
Sportpolitik

Paralympics Eine Tüte Süßigkeiten

Frustrierender Kampf von Behindertensportlern um Anerkennung bei Sponsoren.

Doping bei den Paralympics?
Wichtigstes Gold
Sportpolitik

Winterspiele in Pyeongchang Russlands Fazit: „Wir bekommen unsere Fahne wieder!“

Russland hat bei den Winterspielen 2014 systematisch gedopt, 2018 hat es dafür büßen müssen. Doch der Sieg im Eishockey überstrahlt die maue Bilanz in Pyeongchang, und die Moskauer Sportpolitik setzt auf eine neue Generation von Athleten.

26.02.2018 15:42 Kommentieren
Maskottchen
Sportpolitik

Start am 9. Mai Bühne frei für die Paralympics - Nordkorea und Russen dabei

Die Umbauarbeiten für das nächste Großereignis in Pyeongchang laufen. Am 9. März fangen die Paralympics an. Zum ersten Mal überhaupt wird eine Mannschaft aus Nordkorea an Paralympischen Winterspielen teilnehmen.

26.02.2018 11:24 Kommentieren
Sportpolitik

Olympia-Rückenwind nutzen Für DOSB-Chef Hörmann beginnt Tokio-Countdown

Nach den Spielen ist vor den Spielen: DOSB-Präsident Hörmann will den Rückenwind der für Deutschland extrem erfolgreichen Winterspiele für die Sommerspiele in Tokio 2020 nutzen. Zudem will der Spitzensport deutlich mehr Fördergeld vom Bund bekommen.

26.02.2018 10:48 Kommentieren
Alexander Kruschelnizki
Sportpolitik

Russland-Entscheidung Anti-Doping-Agenturen kritisieren IOC

Die Vereinigung der führenden Nationalen Anti-Doping-Agenturen (iNado) hat das IOC scharf für seine Entscheidung über die Wiederzulassung des Russischen Olympischen Komitees (ROC) kritisiert.

26.02.2018 15:42 Kommentieren
Pawel Kolobkow
Sportpolitik

Lobende Worte Sportminister: Russlands Olympia-Starter „Helden“

Der russische Sportminister Pawel Kolobkow hat die russischen Teilnehmer bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang in den höchsten Tönen gelobt.

26.02.2018 07:30 Kommentieren
Sportpolitik

Olympische Winterspiele Ende in Pyeongchang - Startschuss für Tokio 2020

Nach dem Ende der Winterspiele blicken alle auf Tokio, wo in zwei Jahren die Sommerspiele ausgetragen werden. Japans Organisatoren planen „aufregende Spiele“. Einige Wettbewerbe sollen sogar im Erdbebengebiet mit der Atomruine von Fukushima stattfinden.

26.02.2018 08:36 Kommentieren
Eröffnungsfeier
Sportpolitik

Olympia mit Beigeschmack Dopingfälle belasten „coole Veranstaltung“

Das Thema Doping hat die Winterspiele überschattet. Auch das anfangs kalte Wetter und die bisweilen fehlende olympische Stimmung waren Gesprächsthemen. Neue Superstars brachten die Spiele nicht hervor. Doch die Gastgeber machten ihre Sache gut und erhielten Lob.

25.02.2018 11:00 Kommentieren
Maria Höfl-Riesch
Sportpolitik

Werberichtlinien lockern Höfl-Riesch: IOC sollte Olympiasieger prämieren

Olympiasieger sollten nach Meinung von Maria Höfl-Riesch für ihre Goldmedaille Geld vom Internationalen Olympischen Komitee bekommen.

25.02.2018 03:48 Kommentieren
IOC-Chef
Sportpolitik

Lobende Worte IOC-Präsident: „Großartige und erfolgreiche“ Winterspiele

IOC-Präsident Thomas Bach ist begeistert von den XXIII. Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gewesen.

25.02.2018 03:00 Kommentieren
Russland-Frage
Sportpolitik

Gnade nach den Winterspielen IOC windet sich aus „russischem Drama“

Bei der Schlussfeier der Winterspiele mussten die Russen auf ihre Fahne verzichten. Der Bann gegen sie wird aber wohl schon in ein paar Tagen aufgehoben. Das IOC fand nach langem Ringen einen Kompromiss, der nicht allen gefiel.

25.02.2018 13:36 Kommentieren
Thomas Bach
Sportpolitik

Entscheidung vertagt IOC gerät in Russlandfrage unter Zeitdruck

Dürfen die Russen mit Fahne zur Schlussfeier? Nach dem zweiten Dopingfall im russischen Olympia-Team herrscht große Verwirrung. Das IOC-Exekutivkomitee hat die Situation am Samstag beraten - und sich vertagt.

24.02.2018 14:06 Kommentieren
Alfons Hörmann
Sportpolitik

Bis Tokio 2020 DOSB-Chef zu Russland: „Beobachtungsstatus fortsetzen“

Der Deutsche Olympische Sportbund hat sich auch nach den zwei aktuellen Dopingfällen dagegen ausgesprochen, Russland bei der Schlussfeier der Winterspiele in Pyeongchang mit eigener Fahne einziehen zu lassen.

24.02.2018 12:00 Kommentieren
Grigori Rodschenkow
Sportpolitik

Doping-Kronzeuge Rodschenkow warnt IOC vor Aufhebung des Russland-Banns

Doping-Kronzeuge Grigori Rodschenkow hat das Internationale Olympische Komitee davor gewarnt, die Sanktionen gegen Russland aufzuheben.

24.02.2018 10:54 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum