Lade Inhalte...
Cool Runnings
Olympische Spiele

30 Jahre nach Cool Runnings Jamaika mit Frauen-Bobteam bei Olympia

Genau 30 Jahre nach dem packenden Auftritt von Jamaikas Bobfahrern bei den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary geht in Pyeonchang erstmals ein Frauenteam von der Karibikinsel an den Start.

16.01.2018 11:54 Kommentieren
Rodlerin
Olympische Spiele

Trotz Trümmerbruchs Sächsin Frisch ist Südkoreas Rodel-Hoffnung

Aileen Frisch war vor fünf Jahren das größte deutsche Rodeltalent. Nun ist sie Südkoreas Olympia-Hoffnung. Für die Ideallinie im Eiskanal sorgt kein Geringerer als der viermalige Bob-Olympiasieger André Lange. Doch ein Trümmerbruch im Fuß durchkreuzte die Ziele.

16.01.2018 11:06 Kommentieren
Ole Einar Björndalen
Olympische Spiele

Biathlon-Legende Olympia-Aus für Björndalen: Verband nominiert ihn nicht

Der erfolgreichste Wintersportler der Geschichte läuft in dieser Saison hinterher. Jetzt ist klar: Biathlon-Star Ole Einar Björndalen verpasst Olympia. Es kann das Ende einer Ära sein.

15.01.2018 15:36 Kommentieren
Pyeongchang 2018
Olympische Spiele

Olympia Südkorea will Frauen-Eishockeyteam mit Nordkorea

Nordkorea will eine Delegation zu den Olympischen Winterspielen in Südkorea schicken. Doch noch ist unklar, welche Athleten aus dem weithin isolierten Land teilnehmen werden. Südkorea treibt nun den Plan eines gemeinsames Frauen-Eishockeyteams mit dem Nachbarn voran.

12.01.2018 14:00 Kommentieren
Roland Leitinger
Olympische Spiele

Verletzungspech Kreuzbandriss: Olympia-Aus für Österreicher Leitinger

Riesenslalom-Vizeweltmeister Roland Leitinger verpasst die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Der 26 Jahre alte Skirennfahrer aus Österreich erlitt beim freien Skifahren auf der Reiteralm einen Kreuzbandriss im rechten Knie, wie sein Skiverband mitteilte.

12.01.2018 10:24 Kommentieren
Elegant
Olympische Spiele

Winterspiele in Südkorea Paarläufer aus Nordkorea hoffen auf Olympia-Start

Das junge nordkoreanische Sportpaar Ryom und Kim hat sich längst für Olympia qualifiziert. Seit Monaten trainieren sie im Stillen für den Start im Nachbarland. Sie stünden als erste auf den Startlisten, wenn Nordkorea bei den Winterspielen definitiv dabei ist.

10.01.2018 10:48 Kommentieren
Wintersport
Marcel Hirscher

Flutlich-Slalom Hirscher holt in Schladming 54. Weltcup-Sieg

Marcel Hirscher ist der beste Skirennfahrer der Gegenwart und nun auch gemeinsam mit Hermann Maier der beste Österreicher der Geschichte. Mit seinem Sieg in Schladming egalisierte er den Rekord des „Herminators“ - getrübt wurde die Freude durch dumme Zuschauer.

Miyako Sumiyoshi

Im Alter von 30 Jahren Japans Olympia-Eisschnellläuferin Sumiyoshi gestorben

Die japanische Eisschnellläuferin Miyako Sumiyoshi ist im Alter von 30 Jahren gestorben.

Stark

Riesenslalom Rebensburg gewinnt Riesenslalom am Kronplatz

1. Update Viktoria Rebensburg hat kurz vor Beginn der Olympischen Spiele den Riesenslalom in Südtirol gewonnen.

„Landei“

Streif-Sieger „Ein Landei“ Dreßen hält nichts von großen Städten

Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen bezeichnet sich selbst als Landei und hält nicht viel von großen Städten. „Ich war noch in keiner Großstadt.“

Simon Schempp

Biathlon-Weltmeister Trotz Rückenproblemen: Schempp kann auf Olympia-Start hoffen

Biathlon-Weltmeister Simon Schempp kann trotz seiner Rückenbeschwerden auf einen Olympia-Start hoffen. Die gesundheitlichen Probleme des Skijägers seien ein „rein muskuläres Problem“, hieß es nach einem Medizin-Check in München.

Deutsches Team
Andreas Wellinger

DOSB-Aufgebot Die nominierten deutschen Wintersportler für Pyeongchang

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist mit insgesamt 153 Athleten (59 Frauen/94 Männer) bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang (9.-25.2.) am Start.

DEB-Team

Eishockey DEB-Team ohne Akdag, Abeltshauser und Krueger zu Olympia

Deutschlands Eishockey-Nationalteam wird bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea von den ehemaligen NHL-Stars Christian Ehrhoff und Marcel Goc angeführt.

Nominierung

Winterspiele in Pyeongchang Deutsches Olympia-Team steht: 153 Athleten wie in Sotschi

Das deutsche Olympia-Team wird 153 Athleten zu den Winterspielen nach Pyeongchang entsenden. Damit ist das Team für die Medaillenkämpfe vom 9. bis 25. Februar genauso groß wie vor vier Jahren in Sotschi. Pechsteins Lebensgefährte Matthias Große gehört zum Betreuerstab.

Einkleidung

Kombinierer Freitag plädiert für Kircheisen als Olympia-Fahnenträger

Deutschlands bester Skispringer Richard Freitag plädiert für Kombinierer Björn Kircheisen als Fahnenträger bei der olympischen Eröffnungsfeier am 9. Februar in Pyeongchang.

Bartko und Pechstein

DESG-Sportdirektor Bartko für Pechstein als deutsche Fahnenträgerin

Auch der Sportdirektor der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft, Robert Bartko, hat sich für Claudia Pechstein als deutsche Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele ausgesprochen.

Sportpolitik
Anton Schipulin

Vorläufige IOC-Liste Russland befürchtet Olympia-Sperre für Schipulin

Russland hat zähneknirschend akzeptiert, dass dopingbelastete Sportler nicht zu den Spielen dürfen. Doch nun fehlen auch Einladungen des IOC für bisher als sauber eingeschätzte Athleten.

Viktor Ahn

Medienbericht Russischer Shorttracker Ahn für Olympia gesperrt

Der sechsfache Shorttrack-Goldmedaillist Viktor Ahn aus Russland darf nicht bei den Olympischen Winterspielen in seinem Geburtsland Südkorea antreten.

Witali Mutko

Doping-Vorwürfe Russland tauscht weite Teile seines Olympia-Teams aus

Unter dem Eindruck von Doping-Vorwürfen hat Russland für die Olympischen Winterspiele in Südkorea im Februar rund 80 Prozent seines Teams erneuert.

Historie
XXIII. Olympische Winterspiele

Begriffserklärung Hintergrund: Die Olympiade - Erste Winterspiele 1924

Nach dem Verlöschen des olympischen Feuers von Sotschi begann 2014 die Olympiade. Mit diesem Begriff hat man im antiken Griechenland den Zeitraum von vier Jahren zwischen zwei Olympischen Spielen benannt.

Olympische Fahne

Von Chamonix bis Pyeongchang Die Olympischen Winterspiele seit 1924

Die Olympischen Winterspiele seit 1924 in der Übersicht.

Panorama
Langläufer

Extrem-Sportler Taufatofua Spenden für Ski-Ausrüstung: Tonga-Langläufer will zu Olympia

Auf einem Surfbrett wird Pita Taufatofua bei Olympia nicht starten dürfen. Deshalb sammelt der Langläufer aus Tonga Geld für eine neue Ski-Ausrüstung. Bekannt wurde er aber nicht im Schnee, sondern bei den Sommerspielen in Rio.

Veteranin

Olympia-Oldies Dauerläuferin und „Kannibale“: Ü40 voll auf Angriff

Alter schützt vor Leistung nicht. Skispringer Noriaki Kasai stürzt sich noch mit 45 von der Schanze. Und erst Claudia Pechstein! Während ihrer siebten Olympischen Winterspiele wird die Dauerläuferin 46 Jahre alt. Auch ein „Kannibale“ will zur Ü40-Truppe nach Pyeongchang.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum