Lade Inhalte...

RB-Leipzig-Stürmer Timo Werner begrüßt Verhaltensregeln für Nationalspieler

09.09.2018 08:34
Timo Werner
Timo Werner räumte ein, die DFB-Auswahl habe zuletzt „gewisse Dinge etwas schleifen lassen“. Foto: Angelika Warmuth

In der Fußball-Nationalmannschaft wird die stärkere Beachtung von Verhaltensregeln nach Meinung von Torjäger Timo Werner zurück zum Erfolg führen.

„Wir wollen uns einige Sachen einfach wieder bewusster machen. Das wird uns helfen, die Dinge auf dem Platz wieder zurechtzubiegen“, sagte der 22-Jährige vom Bundesligisten RB Leipzig der „Bild am Sonntag“.

Werner räumte ein, die DFB-Auswahl habe zuletzt „gewisse Dinge etwas schleifen lassen“. Es solle künftig wieder verstärkt darauf geachtet werden, „dass alle gemeinsam essen. Dass wir danach ein bisschen länger sitzen bleiben und uns unterhalten. Dass das Handy weggelassen wird, bis alle aufgegessen haben“, sagte der Angreifer.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen