Lade Inhalte...

Duell am 6. September Tolisso zu Spiel gegen DFB-Team: „Wird ganz besonders sein“

03.09.2018 16:10
Corentin Tolisso
Corentin Tolisso erwartet mit Frankreich auf einen entschlossenen deutschen Gegner zu treffen. Foto: Martin Meissner

Der französische Fußball-Weltmeister Corentin Tolisso vom FC Bayern erwartet zum Auftakt in der neuen Nationenliga am Donnerstag (20.45 Uhr) eine extrem entschlossene deutsche Mannschaft.

„Natürlich, Deutschland hat eine schlechte WM gespielt, aber natürlich hat das Team eine große Qualität und es brennt auf Wiedergutmachung. Und was gibt es Besseres, als das gegen den amtierenden Weltmeister zu tun?“, sagte der 24-Jährige dem „Kicker“. „Aber wir wollen uns als würdiger Weltmeister präsentieren und dieses Spiel gewinnen.“

Für den Mittelfeldspieler der Münchner wird es eine ganz spezielle Partie gegen die Mannschaft von Joachim Löw. „Es ist das erste Spiel für uns mit unserem zweiten Stern auf der Brust. Das wird ganz besonders sein. Auch für mich persönlich, weil es gegen viele meiner Mitspieler beim FC Bayern geht, weil es in meinem Stadion, der Allianz-Arena stattfindet. Ich werde es genießen“, sagte Tolisso.

Unterdessen bestätigte der französische Nationaltrainer Didier Deschamps, dass Kapitän Hugo Lloris bei den Spielen gegen Deutschland und die Niederlande nicht antreten wird. Medien hatten zuvor über eine Oberschenkelverletzung des Torwarts von Tottenham Hotspur berichtet.

„Ich habe Benjamin Lecomte gerufen“, sagte Deschamps mit Blick auf den Keeper von Montpellier. Die etatmäßige Nummer zwei Steve Mandanda von Olympique Marseille fehlt ebenfalls wegen einer Verletzung im Kader. Es sei logisch, dass nun Alphonse Areola von Paris Saint-Germain (PSG) beim Spiel am Donnerstag den „Platz Nummer eins“ übernehme, sagte Deschamps im Trainingszentrum Clairefontaine westlich von Paris.

Drittes Team in der Deutschland-Gruppe sind die Niederlande. Der Gruppenerste kämpft im Juni 2019 bei einem Mini-Turnier mit vier Teams um den Nations-League-Titel. Der Letzte der Gruppe steigt in die zweite Division des neuen Wettbewerbs ab.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen