Lade Inhalte...

1:2 in Belfast Deutschlands WM-Gegner Südkorea verliert Test in Nordirland

24.03.2018 17:12
Nordirland - Südkorea
Südkorea verlor in Nordirland mit 1:2. Foto: Brian Lawless

Deutschlands WM-Gruppengegner Südkorea hat ein Testspiel in Nordirland mit 1:2 (1:1) verloren. Bei Sonnenschein im Windsor Park von Belfast gingen die Asiaten durch ein Tor von Chang-Hoon Kwon in der siebten Minute in Führung.

Nach einem feinen Freistoß-Trick der Gastgeber schoß Min-Jae Kim (20. Minute) den Ball zum Ausgleich ins eigene Tor. Die Südkoreaner um Tottenham-Stürmer Heung-Min Son konnten ihre technische Überlegenheit nicht für weitere Tore nutzen. Paul Smyth erzielte vier Minuten vor dem Ende nach einem Konter den Siegtreffer für die Nordiren.

Südkorea ist am 27. Juni der dritte und letzte WM-Gruppengegner der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Kasan. Zuvor trifft die DFB-Auswahl auf Mexiko und Schweden. Nordirland hatte in der deutschen Qualifikations-Gruppe den zweiten Platz belegt und war in den WM-Playoffs an der Schweiz gescheitert.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen