Lade Inhalte...
Horst Hrubesch
Frauen-Fußball

Martina Voss-Tecklenburg Hrubesch denkt an morgen: Boden für Nachfolgerin bereitet

Eigentlich wollte Horst Hrubesch so schnell wie möglich mit seiner Frau nach Neuseeland. Doch daraus wird nichts. Für drei Länderspiele betreut er noch die deutschen Fußball-Frauen. Und startet nun die WM-Vorbereitung für seine noch verhinderte Nachfolgerin.

05.09.2018 12:34 Kommentieren
Färöer - Deutschland
Frauen-Fußball

WM-Qualifikation Fußballerinnen feiern Kantersieg auf den Färöer Inseln

Die deutschen Fußballspielerinnen fahren nach dem 8:0 auf den Färöer Inseln als Gruppensieger zur WM 2019 nach Frankreich

04.09.2018 19:28 Kommentieren
DFB-Frauen
Frauen-Fußball

WM-Qualifikation Der letzte Schritt zur WM: DFB-Frauen gegen Färöer Favorit

Bis Samstag bangten die deutschen Fußball-Frauen um die direkte Qualifikation zur WM. Nach dem Sieg gegen Island reicht nun sogar ein Remis. Alles andere als ein Sieg gegen die Färöer wäre für den scheidenden Bundestrainer Hrubesch eine Enttäuschung.

03.09.2018 12:10 Kommentieren
Horst Hrubesch
Frauen-Fußball

WM-Ticket nur noch Formsache Hrubeschs Mission erfüllt - Sonderlob für Matchwinnerin Huth

Das WM-Ticket ist nach dem 2:0 auf Island nur Formsache. Trainer Hrubesch hat seine Mission erfüllt und die deutschen Frauen ohne Umweg nach Frankreich geführt. Im DFB-Lager herrscht vor der Pflichtaufgabe auf den Färöer große Erleichterung.

02.09.2018 12:40 Kommentieren
Torjubel der deutschen Damen
Frauen-Fußball

Huth sichert 2:0 auf Island DFB-Frauen auf direktem WM-Kurs

Große Erleichterung bei den DFB-Frauen: Nach dem 2:0-Sieg auf Island fehlt der Hrubesch-Elf nur noch ein kleiner Schritt zur direkten Qualifikation für die Endrunde in Frankreich 2019. Matchwinnerin war die zweifache Torschützin Svenja Huth.

01.09.2018 19:28 Kommentieren
Horst Hrubesch
Frauen-Fußball

WM-Qualifikation Stresstest für Hrubesch und DFB-Frauen: Island-Sieg Pflicht

Für die DFB-Frauen steht die Entscheidung in der WM-Qualifikation an. Nur mit einem Sieg in Island kann die Hrubesch-Elf das Ticket für Frankreich direkt lösen. Trotz Personalproblemen gibt sich der erfahrene Coach vor dem Gruppen-Finale locker und zuversichtlich.

31.08.2018 12:58 Kommentieren
Rücktrittserklärung
Frauen-Fußball

34 Jahre alte Starspielerin Schwedens Rekordtorschützin Schelin erklärt Rücktritt

Schwedens Rekordtorschützin Lotta Schelin hat ihre Fußball-Karriere beendet. Die 34 Jahre alte Starspielerin, die 88 Tore in 185 Länderspielen erzielte, teilte ihren Entschluss auf einer Pressekonferenz in ihrer Heimatstadt Göteborg mit.

30.08.2018 21:04 Kommentieren
Martina Voss-Tecklenburg
Frauen-Fußball

Umgangsform Künftige Bundestrainerin Voss-Tecklenburg lässt sich duzen

Fußballtrainerin Martina Voss-Tecklenburg lässt sich in der Regel von ihren Spielerinnen duzen.

30.08.2018 09:16 Kommentieren
Almuth Schult
Frauen-Fußball

WM-Qualifikation Island-Spiel für DFB-Torhüterin Schult „wie ein Finale“

Nationalmannschafts-Torhüterin Almuth Schult hat die wohl entscheidende Begegnung von Fußball-Olympiasieger Deutschland in der WM-Qualifikation gegen Gastgeber Island als „Finale“ bezeichnet.

29.08.2018 17:22 Kommentieren
Horst Hrubesch
Frauen-Fußball

22-köpfiges Aufgebot DFB-Frauen mit zwei Neulingen in WM-Qualifikationsspielen

Frankfurt/Main - Mit zwei Debütantinnen geht die deutsche Fußball-Frauen-Nationalmannschaft in die beiden entscheidenden WM-Qualifikationsspiele gegen Island und die Färöer Inseln.

22.08.2018 16:58 Kommentieren
Fußball-Wettbewerbe
Löw

Vor Holland-Spiel Zarter Aufwärtstrend: Löw fordert Sieg im Prestige-Duell

Es ist das schlechteste Jahr der Nationalmannschaft in der Ära Joachim Löw. „Bitter und enttäuschend“, sagt der Bundestrainer. Gegen Holland geht es vor allem darum, das zarte Aufschwung-Gefühl zu sichern. Ein Sieg reicht zudem für den besten EM-Quali-Lostopf.

Gruppensieger

Nations League Engländer und furiose Schweizer ziehen ins Final-Four ein

Innerhalb von sieben Minuten dreht England das Spiel. Das 2:1 gegen Kroatien beschert den Three Lions den Einzug in die Finalrunde der neuen Nations League. Harry Kane bereitet den Ausgleich vor - und trifft dann selbst. Die Schweiz siegt spektakulär.

Nations League Kane schießt England in die Endrunde

Torjäger Harry Kane wird zum Matchwinner. Englands Kapitän bereitet den Ausgleich vor und erzielt kurz vor Schluss den entscheidenden Treffer zum 2:1. Die Three Lions stehen damit in der Endrunde der Nations League.

Nations League Matchwinner Kane schießt England in Finalrunde

Innerhalb von sieben Minuten dreht England das Spiel. Das 2:1 gegen Kroatien beschert den Three Lions den Einzug in die Finalrunde der neuen Nations League. Harry Kane bereitet den Ausgleich vor - und trifft dann im Wembley selbst.

Nations League Niederlande wollen den Gruppensieg

Die niederländische Nationalmannschaft nutzt die Bühne Nations League, um ihren Entwicklungsfortschritt vorzuführen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen