Lade Inhalte...

Spiel gegen Greuther Fürth BVB startet in Fürth ohne Witsel - Favre bringt drei Neue

20.08.2018 20:16
Axel Witsel
Im Spiel gegen Fürth wird Axel Witsel zunächst nur auf der Bank sitzen. Foto: David Inderlied

Borussia Dortmunds Neuzugang Axel Witsel sitzt beim DFB-Pokalspiel am Abend beim Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth zunächst auf der Ersatzbank.

Trainer Lucien Favre verzichtet zunächst auf den vom BVB spät in der Saisonvorbereitung verpflichteten belgischen Nationalspieler, der für 20 Millionen Euro vom chinesischen Club Tianjin Quanjian gekommen war. In der Startelf der Borussia stehen die Neuzugänge Abdou Diallo, Thomas Delaney und Marius Wolf. Für den 60 Jahre alten Favre ist die Erstrundenpartie im ausverkauften Fürther Ronhof das erste Pflichtspiel als BVB-Trainer.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen