Lade Inhalte...

Serie A Sechster Sieg im sechsten Spiel für Juve - Neapel Zweiter

26.09.2018 23:14
Juventus Turin - FC Bologna
Juves Paulo Dybala jubelt über seinen Treffer zum 1:0. Foto: Alessandro Di Marco/ANSA/AP

Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat im sechsten Serie-A-Spiel den sechsten Sieg gefeiert. Gegen den FC Bologna setzte sich Juve am Mittwoch mit 2:0 durch.

Der angeschlagene Sami Khedira fehlte weiter, Emre Can saß zu Beginn auf der Bank, wurde in der 64. Minute für Miralem Pjanic eingewechselt. Paulo Dybala (11.) und Blaise Matuidi (16.) erzielten die Tore, der entthronte Weltfußballer Cristiano Ronaldo ging leer aus.

Weiter auf Platz zwei liegt der vom ehemaligen Bayern-Trainer Carlo Ancelotti betreute SSC Neapel nach dem dritten Sieg in Serie in Italiens Elite-Liga. Der SSC hat einen Rückstand von drei Zählern auf Juve. Napoli gewann am Mittwoch mit 3:0 gegen Parma Calcio, der Pole Arkadiusz Milik traf nach der Pause gleich zweimal.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen