Lade Inhalte...

Copa del Rey FC Barcelona kassiert Niederlage bei UD Levante

10.01.2019 23:34
UD Levante - FC Barcelona
Levantes Erick Cabaco (r) wird von seinen Teamkollegen für sein Führungstor gefeiert. Foto: Alberto Saiz/AP

Der FC Barcelona hat im Achtelfinal-Hinspiel des spanischen Fußball-Pokals eine überraschende Niederlage kassiert. Der spanische Meister verlor seine Auswärtspartie bei UD Levante mit 1:2 (0:2).

Allerdings verzichtete Trainer Ernesto Valverde auf seine Topstürmer Lionel Messi und Luis Suarez. Auch der deutsche Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen kam bei den Katalanen nicht zum Einsatz.

Der Gastgeber ging bereits nach vier Minuten durch ein Tor von Erick Cabaco in Führung. Der ehemalige Wolfsburg-Stürmer Borja Mayoral erhöhte wenig später auf 2:0 (18.). Brasiliens Nationalspieler Philippe Coutinho sorgte per Foulelfmeter für den Endstand (85.). Das Rückspiel findet am kommenden Donnerstag (21.30 Uhr) in Barcelona statt.

Real Madrid hatte sich zuvor in eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel gebracht und Leganes am Mittwochabend souverän mit 3:0 (1:0) besiegt. Lokalrivale Atlético Madrid war nicht über ein 1:1 (1:1) beim Liga-Konkurrenten FC Girona hinausgekommen. Der FC Sevilla hat sich bei Athletic Bilbao mit 3:1 (1:0) durchgesetzt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen