Lade Inhalte...

Asien-Cup Jordanien in nächster Runde - Erster Sieg für Thailand

10.01.2019 16:58

Jordaniens Fußball-Nationalmannschaft hat beim Asien-Cup als erste Mannschaft das Achtelfinale erreicht.

Die Auswahl setzte sich in Abu Dhabi gegen das vom Deutschen Bernd Stange trainierte Syrien mit 2:0 (2:0) durch und ist in der Gruppe B nach zwei Spielen nicht mehr von den ersten beiden Plätzen zu verdrängen. Die Treffer erzielten Mousa Suleiman (26. Minute) und Tareq Khattab (43.). Syrien hat nach der ersten Niederlage noch die Chance auf den Einzug in die K.o.-Phase.

Thailand feierte unter Interimstrainer Sirisak Yodyadthai zuvor den ersten Sieg beim Asien-Cup. Das Team gewann in der Gruppe A mit 1:0 (0:0) in Dubai gegen die Mannschaft aus Bahrain. Erst kurz zuvor hatte der thailändische Fußball-Verband Nationalcoach Milovan Rajevac entlassen, nachdem sein Team im ersten Spiel der Asienmeisterschaft eine deutliche 1:4-Niederlage gegen Indien kassiert hatte. Co-Trainer Yodyadthai betreut seitdem übergangsweise die Mannschaft.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen