Lade Inhalte...

Antoine Griezmann Griezmann sagt Barcelona ab

Frankreichs Nationalspieler Antoine Griezmann schlägt ein Angebot des FC Barcelona aus und bleibt bei Atletico Madrid.

14.06.2018 22:13
Antoine Griezmann
Antoine Griezmann bei der WM 2018 mit Frankreich. Foto: dpa

Frankreichs Fußball-Star Antoine Griezmann hat ein Angebot des FC Barcelona ausgeschlagen und bleibt bei Atlético Madrid. Das gab der 27 Jahre alte Torjäger am Donnerstag bekannt, zwei Tage vor dem WM-Auftakt mit der französischen Nationalmannschaft gegen Australien. Griezmann spielt seit 2014 für den Hauptstadt-Club und gewann in diesem Jahr mit Atlético die Europa League.

Griezmann hätte für die festgeschriebene Ablösesumme von 100 Millionen Euro wechseln können. Insbesondere der fünfmalige Weltfußballer Lionel Messi hatte sich für eine Verpflichtung des Franzosen bei Barça stark gemacht.

Schon im vergangenen Jahr hatte sich Griezmann gegen einen Wechsel - damals zu Manchester United – entschieden und sich auch aufgrund des Transferverbots für Atlético mit seinem Club solidarisch gezeigt. In 209 Spielen erzielte der Angreifer 112 Tore für die Madrilenen. Im Europa-League-Finale gegen Olympique Marseille (3:0) war er zuletzt mit zwei Toren der Matchwinner. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen