Lade Inhalte...

Nach 0:5-Klatsche HSV-Sportchef Becker: Momentan keine Trainerdiskussion

25.09.2018 12:20
Becker und Titz
Stärkt Trainer Christian Titz (r) den Rücken: HSV-Sportdirektor Ralf Becker. Foto: Marius Becker

Ralf Becker will beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV keine Trainerdiskussion aufkommen lassen: „Das ist momentan überhaupt kein Thema. Wir konzentrieren uns auf Fürth“, sagte der Sportvorstand.

Nach der 0:5-Pleite gegen Jahn Regensburg war auch Trainer Christian Titz in die Kritik geraten. Der Tabellen-Zweite aus der Hansestadt tritt am Donnerstag (20.30 Uhr) zum Spitzenspiel bei der SpVgg Greuther Fürth an. Drei Tage später steht im heimnischen Stadion das Stadtderby gegen den FC St. Pauli auf dem Programm.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen