Lade Inhalte...

Zwei Kruse-Tore zu wenig Werder Bremen nur 2:2 im Test gegen Bidvest Wits

11.01.2019 15:28
Max Kruse
Werder Bremens Max Kruse erzielte zwei Treffer. Foto: Carmen Jaspersen

Der SV Werder Bremen kam in einem Testspiel beim südafrikanischen Erstligisten Bidvest Wits nur zu einem 2:2 (2:1).

Kapitän Max Kruse sorgte in Johannesburg mit einem direkt verwandelten Freistoß (26. Minute) und einem Schuss aus rund 20 Metern fünf Minuten vor der Pause für die Werder-Treffer. Simon Murray (30.) und Edson Khumalo (66.) erzielten jeweils den Ausgleich. Die Partie fand im Rahmen des Bremer Trainingslagers in der südafrikanischen Metropole statt.

Das erste Testspiel der Hanseaten endete am vergangenen Sonntag gegen die Kaizer Chiefs aus Johannesburg bereits nach 50 Minuten beim Stand von 1:0. Aufgrund eine starken Gewitters wurde die Partie gegen den südafrikanischen Spitzenclub im riesigen WM-Stadion abgebrochen. Die Bremer weilen noch bis Sonntag im Trainingslager. Am 19. Januar gastiert der Bundesliga-10. zum Rückrunden-Auftakt bei Hannover 96.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen