Lade Inhalte...

Unsportliches Fanverhalten Geldstrafe für Hannover 96 wegen Flitzer

12.06.2018 16:29
Flitzer
Kostet Hannover eine Geldstrafe: Ein Flitzer rennt während der Partie gegen Hertha BSC. Foto: Peter Steffen

Fußball-Bundesligist Hannover 96 ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro belegt worden.

In dem Einzelrichterverfahren wurden die Niedersachsen wegen eines unsportlichen Verhaltens ihrer Anhänger bestraft. Bei der Partie am 5. Mai gegen Hertha BSC war in der 40. Minute ein Zuschauer auf das Spielfeld gelaufen.

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen