Lade Inhalte...

Rückrunden-Vorschau Poldis Dönerladen geht pleite

Und warum Schalke Trainer Tedesco entlässt, Veh zu spät zum Spiel kommt und Hoeneß Kumpel Jupp bedrängt. Die FR wirft einen Blick in die Kristallkugel und verrät, wie die Rückrunde laufen wird.

Kyriakos Papadopoulos
Es soll sich hier um einen Fußballer handeln, um Kyriakos Papadopoulos vom HSV, und nicht um einen drittklassigen Laienschauspieler. Oder war es umgekehrt? Foto: Imago

Bayern wird Meister, Köln steigt ab – das ist eh klar. Wer aber wird Vize, wer rutscht ab, wer muss in die Relegation? Dies weiß natürlich die FR, die einen einmaligen Blick in die Kristallkugel getan hat und hier exklusiv verrät, wie die Saison verlaufen wird.

18. Spieltag: Alle Spiele enden 0:0, trotzdem fallen Tore. Aber 21 Mal schreitet der Video-Assistent ein. Schiri-Chef Lutz Michael Fröhlich lobt: Endlich herrscht Gerechtigkeit im Fußball. Kölns Geschäftsführer Veh kommt zu spät zum Spiel, sagt, sein Hund habe sich im Wald verlaufen. Der Gladbacher Kramer bekommt Ball an den Kopf, fragt später: Ist das hier das WM-Endspiel? Aubameyang soll für 120 Millionen nach China. Hoeneß kann sich vorstellen, Freund Jupp zu einer Vertragsverlängerung zu bewegen. Jupp sagt: Nein. Boateng will Oberbürgermeister von Frankfurt werden. Prince ist er ja schon.

20. Spieltag: Boateng kriegt 7,5 Prozent, weniger als die AfD. Präsident Fischer tritt zurück, in so einer Stadt will er nicht leben. Der Leverkusener Herrlich bleibt nach Rempler des Neu-Mainzers de Jong bombenfest stehen: Schwalben kenne er nicht, sagt er. Eintracht baut den Stab aus, holt einen Kurzpasstrainer. Der Freiburger Petersen sagt Spiel ab, er habe einen wichtigen VHS-Termin. Hoeneß glaubt fest an Vertragsverlängerung mit Jupp. Jupp sagt: Nein. Nagelsmann sagt, er würde bereitstehen. Aubameyang geht für 150 Millionen nach China, Dortmund kauft sofort zehn Spieler des SC Freiburg. Streich hadert mit dem Gott des Geldes, vergeblich. Köln verliert, Veh ist pünktlich.

21. Spieltag: Brause-Mateschitz kauft 1. FC Kaiserslautern, schickt Werner, Poulsen und Forsberg zum Aufbau in die Pfalz.

23. Spieltag: Götze heiratet, bei der Trauung sind mehr Gäste als Zuschauer bei Hertha gegen Mainz. Kramer bekommt Ball an Kopf. Erinnert sich nicht an die Einladung. Video-Assistent nimmt in Augsburg ein Tor zurück, zehn Minuten zuvor war ein Einwurf falsch ausgeführt worden. Lutz Michael Fröhlich lobt, endlich gehe es gerecht zu in der Liga. Findet DFB-Präsident Grindel auch. Freiburg hat wieder eine Mannschaft beisammen. Schalke entlässt überraschend Trainer Tedesco, Heidel holt 19-Jährigen, sagt, der werde seinen Weg machen, ganz sicher, jung genug sei er. Nagelsmann schmollt. Petersen schreibt sich an der Uni Freiburg ein.

26. Spieltag: Bayern ist Meister. Toll.

27. Spieltag: Wallace kehrt aus dem Winterurlaub zum HSV zurück. Eintracht Frankfurt verpflichtet weiteren Ernährungsberater, den fünften. Hoeneß ist ziemlich sicher, dass Jupp verlängert. Jupp sagt: Nein.

29. Spieltag: Köln holt zweiten Punkt in der Rückrunde. Poldis Dönerladen ist pleite. Eintracht schlägt Hoffenheim 1:0, ohne einmal aufs Tor geschossen zu haben. Haller trifft in der 89. Minute, mit seinem siebten Ballkontakt. Kovac sagt, so sei der Fußball, er werde sich für den Sieg nicht entschuldigen. Nagelsmann kündigt an, auch gerne nach Dortmund gehen zu wollen. Kramer bekommt Ball an den Kopf. Aubameyang hat Heimweh, der SC Dortmund schießt Tor auf Tor. Der Video-Assistent schreitet erstmals nicht ein. Lutz Michael Fröhlich bang: Geht es noch gerecht zu in der Liga?

30. Spieltag: Gomez schießt ein Tor für Stuttgart, das reiche für die WM, findet er. Jogi zögert. Fiete Arp sagt HSV-Spiel ab, er schreibt am Montag Abitur. Der HSV verliert, Bruchhagen entlässt Gisdol, erstmals in seiner Laufbahn, sagt Herri. Und holt Daum. Freiburg siegt mit acht A-Jugendlichen. Poldi kündigt an, Sushi-Laden aufzumachen. Hoeneß legt Jupp Zweijahresvertrag vor. Jupp sagt: Nein. Kramer kriegt Ball an den Kopf, fragt, ist heut schon Weihnachten?

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum