Lade Inhalte...

EM 2012 Gastgeber Polen ist draußen

Überraschung in der EM-Gruppe A: Polen verliert, Griechenland gewinnt. Damit sind die Favoriten Russland und Polen ausgeschieden.

16.06.2012 22:44
Die tschechische Mannschaft jubelt, sie ist überraschend ins Viertelfinale eingezogen. Foto: dapd

Überraschung in der EM-Gruppe A: Polen verliert, Griechenland gewinnt. Damit sind die Favoriten Russland und Polen ausgeschieden.

Co-Gastgeber Polen hat bei der Fußball-Europameisterschaft das Viertelfinale verpasst. Die Polen verloren am Samstag in Breslau 0:1 (0:0) gegen Tschechien, das damit in die Runde der letzten Acht einzog.

Der Wolfsburger Bundesligaprofi Petr Jiracek erzielte in der 72. Minute in Breslau den tschechischen Siegtreffer. Die Polen ließen vor allem in der ersten Hälfte gute Chancen zum erforderlichen Erfolg ungenutzt.

Im zweiten Spiel des Abends setzt sich Griechenland gegen die favorisierten Russen durch. Damit sind die beiden Außenseiter der Gruppe A, Tschechien und Griechenland, im Viertelfinale der Europameisterschaft. (skr/dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen