Lade Inhalte...

Marco Pezzaiuoli Ein guter Vorsatz

Eintracht Frankfurt schafft für Marco Pezzaiuoli eine neue Stelle an der Schnittstelle zwischen Profis und Nachwuchs. Damit folgt die SGE einem Trend, der längst überfällig ist. Ein Kommentar.

Marco Pezzaiuoli
Der neue Mann bei Eintracht Frankfurt: Marco Pezzaiuoli. Foto: dpa

Eintracht Frankfurt hat pünktlich zum Jahreswechsel eine neue Stelle geschaffen. Der Nachwuchsfachmann Marco Pezzaiuoli soll sich als darum kümmern, dass die besten Talente nicht verkümmern auf dem elf Kilometer langen Weg von der Jugend am Riederwald im Nordosten der Stadt hin zu den Profis im Südwesten. Eigens für die neue Aufgabe wurde der Titel „Technischer Direktor Nachwuchsleistungszentrum & Profis“ erfunden. Das dokumentiert, dass der Neue das Scharnier zwischen Talentschmiede und Profiabteilung schmieren soll, damit die Tür sich leichter öffnen lässt.

Auch Werder Bremen will eine vergleichbare Stelle schaffen und hat sich für diesen Job Thomas Schaaf ausgesucht. Beim Hamburger SV ist Bernhard Peters als „Direktor Sport“ schon seit einigen Jahren mit inzwischen beträchtlichem Erfolg in dieser gehobenen Position mit entsprechenden Einflussmöglichkeiten tätig. Andere Bundesligisten haben ihre Führungskräfte für den Nachwuchs auf Direktorenposten befördert.

Viele Vereine erkennen, dass die mühselige Talentförderung eine Bruchstelle aufweist, die Aufwand und Ertrag in ein Missverhältnis bringt. 19-Jährige, zuvor stets die Besten ihres Jahrgangs, fallen plötzlich und unvorbereitet in ein Loch, wenn sie es nicht auf Anhieb in den Profikader schaffen, die Jugendtrainer sind nicht mehr zuständig, der Proficoach hat genug damit zu tun, sich auf seinen (oft überdimensionierten) Kader zu kümmern. Junge Kerle, die mit der ungewohnten Situation nicht immer umgehen können, bleiben schlechtestenfalls auf der Strecke, obwohl sie eigentlich Potenzial für mehr hätten. So kommt es zu Lose-Lose-Situationen, die mit einem Kümmerer mit entsprechender sozialer Kompetenz verhindert werden können.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum