Lade Inhalte...

Jonathan de Guzman Schöne Erinnerung, harte Realität

Jonathan de Guzman ist bei der Eintracht ins Hintertreffen geraten – das war mal anders.

Jonathan de Guzman
Will für die Eintracht wieder mehr spielen: Jonathan de Guzman. Foto: Jan Huebner

Dabei, und das ist das Kuriose, kann der feine Techniker ein Spiel prägen, es fußballerisch auf ein anderes Niveau heben. Der Routinier ist ein Akteur, der Ruhe, Spielintelligenz und Übersicht einbringt, ein Vollblutfußballer eben, der nicht mehr taufrisch ist, aber aus Erfahrung gut. 

Fragiles Gebilde

Es ist durchaus erstaunlich, dass für einen wie de Guzman im aktuellen Eintracht-Ensemble kein Platz ist. Das trifft genauso auf Makoto Hasebe zu. Beide sind zwar etwas älter und sicher keine Sprintertypen, aber absolute Vollprofis, die verstehen, wie das Spiel funktioniert, die Fußball leben und lesen können.

Ihre Nichtberücksichtigung zeigt aber auch, wie fragil das Frankfurter Gebilde insgesamt noch ist. Trainer Hütter, der angetreten war, um offensives Pressing spielen zu lassen, musste erst einmal zurückrudern und zusehen, eine gewisse Kompaktheit und Ordnung auf das Feld zu bekommen. Die Bundesliga, das ist klar, verzeiht nicht viele Fehler, Naivität sowieso nicht.

Hütter war schlau genug, das schnell zu erkennen. Da läuft das Rustikale der Finesse schnell mal den Rang ab, da kann es durchaus vorkommen, dass eher fußballerisch beschlagene Akteure keinen Platz in der Mannschaft finden. Auf Strecke gesehen wird sich das ändern, da wird der Österreicher die Mischung finden müssen.

Zumal de Guzman, der in der Sommerpause seinen Urlaub in Florida verbrachte und dort gemeinsam mit Mitstreiter Timothy Chandler und Eintracht-Legende Alex Meier ein von einer Fachkraft ausgearbeitetes Trainingsprogramm durchzog, das es in sich hatte, über eine Fähigkeit verfügt, die heutzutage sicher nicht zu unterschätzen ist: Seine Standards, einerlei, ob Ecken oder Freistöße, sind echte Waffen.

Auf die Partie in Dortmund freut sich de Guzman, doch auf ein Bewerbungsvideo an den neuen Coach verzichtet er wohlweislich. 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen