Lade Inhalte...

Eintracht Frankfurt Lukas Hradecky bleibt bei Eintracht Frankfurt

In diesem Sommer wird Torhüter Lukas Hradecky die Eintracht definitiv nicht verlassen. Das bestätigte Trainer Niko Kovac. Allerdings: Eine Vertragsverlängerung über 2018 hinaus ist immer noch nicht fix.

22.07.2017 16:49
Eintracht-Torwart Lukas Hradecky Foto: Jan Huebner

Nach wochenlangen Spekulationen über einen Wechsel wird Torwart Lukas Hradecky seinen Vertrag mit Eintracht Frankfurt erfüllen und den Fußball-Bundesligisten zumindest in diesem Sommer nicht verlassen.

Das bestätigte Trainer Niko Kovac am Samstag nach einer Trainingseinheit des Teams. «Er bleibt auf jeden Fall noch ein Jahr. Er hat hier aber noch nicht verlängert», sagte Kovac.

Der Vertrag des finnischen Nationalkeepers läuft 2018 aus. Die Frankfurter möchten ihn unbedingt verlängern, Hradecky will in Zukunft aber deutlich mehr Geld verdienen als bisher.

Sollten beide Seiten keine Einigung erzielen, könnte der 27-Jährige die Eintracht in einem Jahr ablösefrei verlassen. «Ich wünsche mir, dass er über diese Saison hinaus bleibt. Soweit ich weiß, ist er offen für Gespräche», meinte Kovac. (dpa)
 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen