Lade Inhalte...

Eintracht Frankfurt Allan bleibt bis Saisonende

Eintracht Frankfurt leiht Gastspieler Allan Souza vom FC Liverpool aus. In der Bundesliga ist der brasilianische Mittelfeldspieler kein Unbekannter.

Allan Souza
Allan Souza beim Tespielsieg gegen Wehen Wiesbaden. Foto: imago

Allan Souza reiste als Gastspieler von Eintracht Frankfurt mit ins Trainingslager in die USA. Dort konnte der 21-Jährige die Verantwortlichen offenbar von seinen Fähigkeiten überzeugen. Die Hessen einigen sich mit dem FC Liverpool auf einen Verbleib des Brasilianers bis Saisonende. 

„Allan ist ein technisch versierter und intelligenter Spieler mit viel Übersicht, der unsere Möglichkeiten im zentralen Mittelfeld erweitert“, lobt Sportdirektor Bruno Hübner den Brasilianer. 

Für den englischen Champions-League-Teilnehmer lief der Mittelfeldspieler bislang nur in der U23 auf. Seine Karriere ist von zahlreichen Leihstationen geprägt. In der vergangenen Spielzeit absolvierte der ehemalige U20-Nationalspieler 20 Spiele für den zypriotischen Klub Apollon Limassol. An einem Tor war er allerdings nicht beteiligt. „Jürgen Klopp und der FC Liverpool halten große Stücke auf ihn, weshalb wir ihm gerne die Chance geben möchten, sein Können bei uns unter Beweis zu stellen“, sagt Bruno Hübner. 

Auch in der Bundesliga ist Allan kein Unbekannter. In der Saison 2016/17 lief er 15 Mal für Hertha BSC Berlin auf. Zudem wurde ein einmal im DFB-Pokal eingewechselt. 

 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen