Lade Inhalte...

Ballhorn Danke, Radi

Die einen nennen es Fußball, die anderen ... na egal. Eintracht Frankfurt steht im Halbfinale des DFB-Pokals – und Marco Russ ist wieder da!

28.02.2017 22:02
Bester Mann
Hradecky im Einsatz. Foto: Andreas Arnold (dpa)

Nach zehn Jahren kehrt Eintracht Frankfurt zurück in die Vorschlussrunde des Vereinspokals des Deutschen Fußball-Bundes – weil sie von Arminia Bielefeld nicht zu besiegen ist, schon gar nicht mit Radi im Tor.

Und nach neun Monaten kehrt Marco Russ zurück ins Team – weil er vom Krebs nicht zu besiegen ist. Ballhorn, der sensibelste unter allen Livetickern, die erst nach dem Spiel erscheinen, vergießt zum Schluss ein paar Tränen.

 

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Dossier DFB-Pokal

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen