24. Februar 201710°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

In eigener Sache FR erweitert den Regionalteil

Darf’s ein bisschen mehr sein? Kein Scherz, vom Wochenende an bekommen Sie in Ihrem Lokal- und Regionalteil mehr Frankfurter Rundschau als bisher. Und etwas anders wird sie auch, ihre FR.

Aus der Produktion unseres neuen Regionalteils.

Die Frankfurter Rundschau erweitert ihre gedruckte Zeitung und ihr digitales Pendant, das E-Paper. Genau gesagt: 36 Seiten in der Woche mehr Berichterstattung aus Frankfurt und aus der Region. An Wochenenden vier, dienstags bis freitags jeweils acht Seiten mehr. Und die Berichterstattung wird anders: In Frankfurt gibt es mehr Region zu lesen, in der Region mehr Frankfurt und mehr aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Viele von Ihnen habe das gefordert, wir haben ein Konzept daraus gemacht. Künftig bringen wir die wichtigsten, interessantesten und witzigsten Themen aus der Region in einer Ausgabe für alle Leserinnen und Leser. Nachrichten aus ihrem direkten Umfeld werden auf speziellen Seiten zusammengefasst, damit nichts verloren geht.

Ein weiterer Wunsch vieler Leserinnen und Leser lautete: Mehr Frankfurt! Wird gemacht: Frankfurter bekommen mehr, und Leser in der Region künftig alle Frankfurt-Seiten komplett. Dazu gibt es das eine oder andere Schmankerl vom Porträt bis zur Artikel-Hitparade.

Das Schöne daran: Nirgendwo anders wird gestrichen, es ist wirklich ein ordentliches bisschen mehr!

Bascha Mika Arnd Festerling
Ihre Chefredaktion

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum