Lade Inhalte...

Frankfurter Rundschau FR-News-App kommt an

Die neue News-App der Frankfurter Rundschau erfreut sich großer Beliebtheit bei Leserinnen und Lesern. Tausende haben die Anwendung schon auf ihr iPhone oder Android-Smartphone geladen. Viele Rezensionen in den Stores loben die App. Die Redaktion freut sich über Ihr Feedback.

17.05.2016 16:05
Bestnoten für die FR-Newsapp in Google Play.

Durchschnittlich 4,9 von fünf möglichen Punkten geben die Leserinnen und Leser der "FR News"-App auf ihrem Android-Smartphone. "Das Warten hat sich gelohnt. Intuitive Bedingung und daher auch wesentlich komfortabler als die mobile Website", schreibt ein User im Play Store. Ein anderer: "Es ist toll, dass die Artikel so auch offline abrufbar sind! So kann man im Urlaub die Inhalte an einem WiFi-Hotspot runterladen und erst später lesen."

Auch Nutzer von Apples iPhone finden lebende Bewertungen: "Gute Artikel. Sehr gute Navigation", ist in den Rezensionen im App-Storezu lesen. Das sehen auch andere so: Seit dem Wochenende steht die iPhone-Version von "FR News" in der Top Ten der Kategorie "Kostenlose Nachrichten-Apps" - zeitweise vor Bild, Welt und Tagesschau. Apple listet die Anwendung der Frankfurter Rundschau zudem in der Empfehlungs-Rubrik "Die besten neuen Apps."

Auch per Mail erhalten wir zahlreiche Rückmeldungen. Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung - und natürlich darüber, dass schon Tausende die "FR News" auf ihr Handy geladen haben.

Bildstark und übersichtlich

Die Nachrichten-App präsentiert Ihnen auf einen Blick, was gerade wichtig und interessant ist - kompetent, kritisch und kompakt. Und wenn Sie es ganz genau wissen wollen: Mit nur einem Handgriff finden Sie umfassende, vertiefende Informationen aus allen Ressorts.

Die Startrubrik „Topnews“ stellt die wichtigsten aktuellen Themen vor, bildstark präsentiert und direkt auf der Übersichtsseite zusammengefasst. So sind Sie schnell auf dem aktuellen Stand. Wenn Sie auf die Bilder oder Textankündigungen tippen, erscheinen sofort die zugehörigen kompletten Beiträge; „FR News“ kommt ohne lästige Wartezeiten aus, die Sie sicherlich vom mobilen Internet kennen.

Sie können die Texte der Autoren und Korrespondenten der Frankfurter Rundschau selbst dann in Ruhe lesen, wenn Ihr Smartphone gerade keinen Empfang hat: Alle geladenen Texte sind offline verfügbar. Liegen neue Inhalte vor, informiert Sie die App darüber – und Sie entscheiden, ob Sie gleich oder lieber später auffrischen möchten. Natürlich können Sie jederzeit selbst eine Aktualisierung auslösen – ziehen Sie einfach die Übersichtsseiten nach unten.

Auch wer mehr lesen möchte als die Topthemen, ist mit der „FR News“ richtig. Mit seitlichem Wischen erreichen Sie eigene Übersichten für alle Ressorts aus dem Überregionalen, dem Regionalen und dem Sport mit vielen Unterrubriken. Auch diese Inhalte sind ohne Datenverbindung abrufbar – etwa unterwegs in der Bahn oder Flugzeug.

Texte, die Sie besonders mögen, können Sie in einer Leseliste aufheben oder Ihren Freunden empfehlen – per WhatsApp, SMS, Mail, Facebook und Twitter. Probieren Sie es doch mal aus!

Ganz besonders interessiert uns Ihr persönlicher Eindruck. Bitte mailen Sie uns Ihre Meinung, ihre Anregungen und Empfehlungen, da wir Fragen, die Sie uns in den iTunes-Bewertungen stellen, nicht beantworten dürfen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Zur Startseite
FR-Altenhilfe

Direkte Hilfe - FR-Altenhilfe.de

Service
Folgen Sie uns auf:
Topnews auf FR.de
Anzeige
-->