Lade Inhalte...

In eigener Sache Jetzt lesen, später zahlen

Ausgewählte Inhalte sind auf FR-Online nun kostenpflichtig. Zur Abrechnung setzen wir das leserfreundliche System Laterpay ein.

So sieht der Bezahl-Hinweis von Laterpay aus. Foto: FR

Wortlaut-Interviews sind eine aufwendige Sache. Damit ein interessanter Schlagabtausch entsteht, die Gesprächspartner sich überraschende Dinge entlocken lassen, geht nichts über eine gründliche Vorbereitung. Welche früheren Äußerungen kennt das eigene Archiv? Wie liefen Interviews mit Kollegen anderer Titel? Dann das Gespräch - und dessen Verschriftlichung. Meist noch ein Gegencheck mit den Interviewten.

Am Ende steht schließlich das veröffentlichte Frage-Antwort-Format - das viele Leserinnen und Leser schätzen, weil sie hier Äußerungen im Originalton finden. Und weil sich oft auch prima zwischen den Zeilen lesen lässt.

Solche Texte, die mit besonderem Aufwand entstanden sind, finden Sie täglich in unseren Ausgaben-Produkten - also in der gedruckten und digitalen Zeitung sowie in unserer Multimedia-App für das iPad. Die meisten Leserinnen und Leser zahlen hier im Abonnement. Auch auf FR-Online sind diese ausgewählten Beiträge nun kostenpflichtig. Selbst wenn es sich für die einzelnen Nutzerinnen und Nutzer unserer Webseite nur um Cent-Beträge handelt; in der Summe helfen uns diese Einnahmen, aufwendigen Journalismus zu bezahlen. Der größte Teil der Inhalte auf unserer Webseite bleibt weiter kostenfrei.

Zur Abrechnung verwendet die Frankfurter Rundschau Laterpay. An dem Bezahlsystem überzeugen uns mehrere Dinge. Zunächst einmal nutzen es auch andere journalistische Angebote - das bringt für Sie als Leserin oder Leser den großen Vorteil, dass Sie sich für alle teilnehmenden Titel nur einmal anmelden müssen. Zweiter Punkt: Sie können zunächst alles in Ruhe ausprobieren und auch lesen. Zahlen müssen Sie erst, wenn Sie Inhalte im Wert von insgesamt mehr als fünf Euro abgerufen haben. Und nicht zuletzt spricht für Laterpay, dass es ein deutsches Unternehmen ist, das seine Server im Inland betreibt. Ihre Daten sind sicher.

Laterpay im Detail

Einen Laterpay-Text erkennen Sie leicht an einem Meldungsfenster, wie es hier abgebildet ist.

Wenn Sie den Kauf mit einem Klick auf die grüne Schaltfläche bestätigen, können Sie den Text sofort lesen. Das funktioniert solange, bis die Fünf-Euro-Grenze erreicht ist. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen, um weiterzulesen.

Laterpay merkt sich also, wer sie sind - zunächst auch ohne Anmeldung. Dazu wird Ihr Gerät mit verschiedenen technischen Merkmalen identifiziert. Wenn Sie mit mehreren Geräten unterwegs sind, genügt es, sich einmalig mit dem Laterpay-Konto einzuloggen - dann stehen überall sämtliche bezahlte Inhalte zur Verfügung. In Ihrem Laterpay-Nutzerkonto finden Sie eine Übersicht der bereits gekauften Texte.

Leserinnen und Leser, die bereits über das Digital-Abonnement der Frankfurter Rundschau verfügen, müssen selbstverständlich nicht zweimal bezahlen. Sie finden die Inhalte in der digitalen Zeitung sowie in unserer Multimedia-App für das iPad.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum