Lade Inhalte...

Spendensammlung Der Schlappekicker sagt Dankeschön

Die FR-Hilfsaktion freut sich über zahlreiche Spenden.

06.01.2018 09:08
Charly Körbel führt das Traditionsteam der Eintracht an. Foto: Stefan Krieger

Die Überraschung und Freude ist groß: Unmittelbar vor Ende des Jahres ging eine Spende in Höhe von 30.000 Euro von einem unbekannten Gönner auf dem Schlappekicker-Konto ein! Wir bedanken uns hiermit für diese großzügige Unterstützung der Weihnachtssammlung der Schlappekicker-Aktion!

Ebenso sagen wir ganz herzlich Dankeschön bei allen anderen Spenderinnen und Spendern, die in den vergangenen Wochen zwischen fünf und 5000 Euro überwiesen haben. So können wir heute für das Jahr 2017 über eine beachtliche Resonanz berichten für die FR-Hilfsaktion, die unverschuldet in Not geratene Sportlerinnen und Sportlern sowie Sportvereine und –initiativen unterstützt, die sich in besonderer Weise gesellschaftlich engagieren. Die Schlappekicker-Aktion freut sich über Gesamtspenden in Höhe von 54.010,51 Euro – eine stolze Summe!

Benefizspiel im Mai

Seit knapp 66 Jahren ist der von der Sportredaktion der Frankfurter Rundschau gegründete gemeinnützige Verein fest innerhalb der Sportfamilie des Rhein-Main-Gebietes verankert. Deshalb freuen wir uns besonders, dass wir alle Schlappekicker-Freunde schon jetzt auf einen spannenden Termin in diesem Jahr hinweisen können: Am Mittwoch, dem 9. Mai 2018, tritt die Traditionsmannschaft von Eintracht Frankfurt um Schlappekicker-Schirmherr Karl-Heinz Körbel in Bad Vilbel-Gronau zu einem Benefizspiel zugunsten des Schlappekickers an. Gegner ist das Team von Hitradio FFH, das durch einige FR-Redakteure ergänzt wird.   (FR)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen