Lade Inhalte...

Altsportler Hilfe für die Mitmenschen

Die Vereinigung der Frankfurter Altsportler gehört seit vielen Jahren zu den treuesten Freunden und Förderern der Schlappekicker-Aktion. Auf ihrer Weihnachtsfeier sammelt sie wieder für den guten Zweck.

20.12.2015 13:19

Das Miteinander ist für sie das Wichtigste. Ganz besonders deutlich wird dies bei der Weihnachtsfeier, zu der die Frankfurter Altsportler am morgigen Dienstag einladen. Denn gerade dort wird immer wieder aufs Neue besonders deutlich, wie sehr den ehemaligen Sportlern das Schicksal ihrer Mitmenschen am Herzen liegt.

Zum 16. Mal hintereinander treffen sich die Altsportlerinnen und Altsportler im Festsaal der Frankfurter Ruder-Gesellschaft Oberrad, die erneut sowohl Raum als auch Servicepersonal zur Verfügung stellt. Ein Bestandteil der Feier wird auch wieder die Spendensammlung sein, mit der die Altsportler-Vereinigung unter der Leitung ihres Sprechers Norbert Leutz all jenen hilft, denen es nicht so gut geht. Das Geld kommt der Schlappekicker-Aktion der Frankfurter Rundschau zugute, die seit mehr als 60 Jahren unverschuldet in Not geratenen Sportlerinnen und Sportlern hilft.

Die Vereinigung der Altsportler ist sogar noch ein paar Jahre älter als der Schlappekicker. Als sie 1948 auf Initiative von Karl Zimmer, dem damaligen Sport-Referenten des Sport- und Badeamtes, gegründet wurde, ging es vor allem darum, einen Freundeskreis aufzubauen und jene Sportler, die aus dem Krieg gekommen waren, wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Denn es geht ja für die früheren Athleten wie beispielsweise den Olympiamedaillengewinner Heinz Ulzheimer um mehr als nur um Sport: Sie finden hier ein Zuhause, können Kontakte pflegen und Erinnerungen austauschen.

Das geschieht auf zweierlei Weise: Zum einen treffen sich die Altsportler viermal im Jahr zu einer gemütlichen Runde, zum anderen organisieren sie auch Ausflüge in unterschiedliche Regionen. Höhepunkt des Jahres aber ist ganz ohne Zweifel die alljährliche Weihnachtsfeier. Für die ehemaligen Ruderer, Schwimmer, Turner und all die anderen wird auch dort das Miteinander wieder im Mittelpunkt stehen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum