Lade Inhalte...

Weltkriegsbombe in Bensheim Bombe in Bensheim erfolgreich entschärft

Der Kampfmittelräumdienst hat in Bensheim eine Weltkriegsbombe entschärft. Rund 1000 Menschen können in ihre Wohnungen zurückkehren.

Feuerwehr im Einsatz
Die Feuerwehr hat den Bereich abgesperrt (Symbolbild). Foto: imago

Bensheim kann aufatmen: Die amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist problemlos entschärft worden. Der 130 Kilogramm schwere Sprengkörper sei innerhalb einer guten halben Stunde unschädlich gemacht worden und damit deutlich schneller als geplant, berichtete eine Polizeisprecherin. 

Am Morgen hatten rund 1000 Menschen ihre Wohnungen vorsichtshalber verlassen müssen. In einem Sicherheitsradius von 300 Metern wurden rund 250 Häuser und ein Kindergarten geräumt. Zu Verkehrsproblemen sei es nicht gekommen, teilte die Polizei mit.

Die Anwohner waren mit Flugblättern und der Warn-App Katwarn über die Evakuierung informiert worden. Die Fliegerbombe mit den zwei Zündern war am Montagmorgen entdeckt worden. (dpa)  

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen