Lade Inhalte...

Züge Bahnstrecke Biblis-Mannheim gesperrt

Massive Störung des Bahnverkehrs in Südhessen: Die vielbefahrene Riedstrecke zwischen Frankfurt und Mannheim war in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Wegen eines Notarzteinsatzes ist die Strecke zwischen Biblis und Mannheim gesperrt. Foto: REUTERS

Pendler und Fernreisende, die am Dienstagabend mit dem Zug in Richtung Süden unterwegs waren, mussten sich gedulden: Die Gleise zwischen Biblis und Mannheim waren für mehrere Stunden gesperrt. Als Grund nannte die Deutsche Bahn einen Notarzteinsatz am Gleis.

Die Strecke Mannheim - Frankfurt ist eine der meistbefahrenen in Deutschland. Mehrere Fernverkehrslinien führen darüber. Dazu kommt der Güterverkehr; hier ist die Strecke Teil der internationalen Verbindung der Seehäfen Genua (Italien) und Rotterdam (Niederlande).

Nachfolgende ICE wurden von Biblis aus über Worms und Ludwigshafen umgeleitet. Auch Regionalexpresse der Linie 70 fuhren diesen Weg. Regionalbahnen verkehrten zwischen Mannheim und Lampertheim. Bürstadt war nur von Worms aus zu erreichen. Busse boten einen ergänzenden Ersatzverkehr.

 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen