Lade Inhalte...

Verkehr in Hessen Bundesstraße 455 nach schwerem Unfall gesperrt

Ein mit Bitumen beladener Laster kippt auf der Bundesstraße 455 zwischen Wölfersheim-Berstadt und Nidda-Borsdorf (Wetterau) um. Wegen der schwierigen Bergungsarbeiten ist die Strecke über Stunden gesperrt.

Verkehr in Hessen
Der umgekippte Laster an der Bundesstraße 455. Foto: Polizei Friedberg

Nach einem schweren Unfall ist die Bundesstraße 455 am Freitag zwischen Wölfersheim-Berstadt und Nidda-Borsdorf (Wetterau) über Stunden gesperrt. Die Bergung eines mit Bitumen beladenen, umgekippten Lastwagens ist schwierig, da der Tank aufreißen und der 150 Grad heiße Inhalt sich auf die Fahrbahn ergießen könnte.

Wie eine Sprecherin der Friedberger Polizei berichtete, geriet der Fahrer eines 38-Tonnen-Lasters am Morgen gegen 7.35 Uhr auf den Randstreifen. Er versuchte, gegenzusteuern und verlor dabei die Kontrolle über das mit 18 Tonnen Bitumen beladene Fahrzeug. Der Laster kippte auf die Seite. Der Fahrer blieb dabei unverletzt.

Mehrere Fahrzeuge eines Abschleppunternehmens versuchten danach, den LWK wieder aufzurichten. Dabei mussten die Einsatzkräfte sehr vorsichtig vorgehen, damit der Tank nicht aufriss. Feuerwehrleute begleiteten wegen der drohenden Gefahr die Bergungsarbeiten.

Die Bundesstraße zwischen Berstadt und Borsdorf musste nach 9.40 Uhr über Stunden gesperrt werden.

 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen