Lade Inhalte...

Verkehr in Frankfurt U4 und U5 fahren ab Montag eingeschränkt

1. UpdateWegen der Arbeiten an der Station Dom/Römer fahren in Frankfurt die U-Bahnen der Linien U4 und U5 von Montag, 12. März, bis Donnerstag, 15. März, nicht zwischen Konstabler Wache und Bockenheimer Warte.

Verkehr in Frankfurt
Die U-Bahnen der Linien U4 und U5 fahren von Montag, 12. März, bis Donnerstag, 15. März, nicht. (Symbolbild) Foto: Christoph Boeckheler

Der Tunnel zwischen Konstablerwache, Hauptbahnhof und Bockenheimer Warte wird erneut für Züge gesperrt. Die Bahnen der Linien U4 und U5 fahren von Montag, 12. März, bis Donnerstag, 15. März, nur eingeschränkt, teilte die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) mit. Der Grund sind die Arbeiten in der U-Bahnstation Dom/Römer. Die VGF erneuert dort den Brandschutz und muss dafür viel Material an- und abtransportieren. Bis Ende Juli halten deshalb keine Züge an der Station Dom/Römer.

Wie die VGF berichtet, fahren die Bahnen der Linien U4 und U5 ab Montag nicht zwischen Konstablerwache, Hauptbahnhof und Bockenheimer Warte. An der Konstablerwache fährt die Linie U5 Richtung Preungesheim am Bahnsteig der U5 Richtung Hauptbahnhof ab.

Die VGF empfiehlt, auf die S-Bahnen, die Straßenbahnlinien 12, 16 und 17 oder die U-Bahnen der Linien U6 und U7 umzusteigen.

Die städtische Nahverkehrsgesellschaft traffiQ und die VGF raten ihren Fahrgästen, sich vor Fahrtantritt zu informieren. Die Fahrplanauskunft im Internet kennt die schnellste Verbindung. Über die beste Fahrtmöglichkeit informiert auch das RMV-Servicetelefon unter der Nummer 069 / 24 24 80 24, das rund um die Uhr erreichbar ist.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen