Lade Inhalte...

Verkehr in Frankfurt Mit der U5 zum Frankfurter Berg

Nach Willen der Stadt soll die Verkehrsgesellschaft Frankfurt die Planung für den Ausbau der U-Bahn-Linie U5 zum Frankfurter Berg wieder aufnehmen.

Verkehr in Frankfurt
Die U5 soll bis zum Frankfurter Berg fahren. Foto: Renate Hoyer

Der Magistrat will die U-Bahn-Linie U5 zum Frankfurter Berg verlängern. Wie aus einem aktuellen Magistratsbericht hervorgeht, soll die Verkehrsgesellschaft Frankfurt die Planung für den Ausbau der Strecke von der bisherigen Endhaltestelle in Preungesheim zum Frankfurter Berg wieder aufnehmen. Das wurde im Zuge der städtischen Etatberatungen beschlossen.

Ein älterer Magistratsbeschluss sieht vor, den Ausbau der Strecke zum Frankfurter Berg bis zur Fertigstellung der Neubaustrecke der U5 ins Europaviertel zurückzustellen; das soll laut Verkehrsdezernat Anfang 2023 so weit sein. Dennoch ist der Magistrat zuversichtlich, dass der Ausbau der U5 zum Frankfurter Berg „bis zum Jahr 2022 erfolgen“ kann.

Vorher sei ein Planfeststellungsverfahren nötig. Die vorhandene Planung müsse auf ihre Aktualität bezüglich der verkehrlichen und städtebaulichen Situation sowie auf geltende Regelwerke hin überprüft werden, heißt es.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen