Lade Inhalte...

Unfall in Frankfurt Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Beim Abbiegen im Frankfurter Stadtteil Dornbusch erfasst eine 82 Jahre alte Autofahrerin eine 68-jährige Radlerin. Die Angefahrene erleidet schwerste Verletzungen, so die Polizei.

13.12.2017 11:34
Symbolfoto Polizei
Polizeiwagen (Symbolfoto). Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall ist eine 68 Jahre alte Radfahrerin in Frankfurt schwer verletzt worden.

Wie die Frankfurter Polizei am Mittwoch berichtete, ereignete sich der Unfall am Dienstagnachmittag im Stadtteil Dornbusch. Eine 82 Jahre alte Autofahrerin wollte gegen 16.30 Uhr mit ihrem Wagen vom Marbachweg nach links auf die Eschersheimer Landstraße abbiegen. Dabei erfasste ihr Wagen die Radfahrerin, die auf dem Marbachweg unterwegs war.

Die 68-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß auf die Motorhaube des Autos geschleudert und stürzte von dort auf die Straße. Dabei erlitt sie schwerste Verletzungen, so die Polizei. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Hinweise von Personen, die Angaben zu dem Unfall machen können, nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 755-11200 entgegen. (lad)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen