Lade Inhalte...

Überfall in Frankfurt-Oberrad Zwei Radfahrer in Frankfurt ausgeraubt und verletzt

Eine Gruppe Männer hindert in Frankfurt-Oberrad zwei Radfahrer an der Weiterfahrt und raubt sie aus. Die Radler werden dabei verletzt.

19.08.2018 15:04
Symbolfoto Polizei
Polizei im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa

Eine Gruppe von Männern hat zwei Radfahrer in Frankfurt verletzt und ausgeraubt. Der Vorfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen an einer Uferpromenade im Stadtteil Oberrad, wie die Polizei mitteilte.

Die aus mindestens fünf Männern bestehende Gruppe stellte sich den 31 und 35 Jahre alten Radfahrern demnach in den Weg und hinderte sie an der Weiterfahrt. Nach Angaben der Polizei schlugen die Räuber den beiden Männern ins Gesicht und stahlen ihnen neben den Fahrrädern auch eine Armbanduhr, eine Brille, Kopfhörer, Schlüssel, eine Sonnenbrille und eine Tasche im Gesamtwert von etwa 350 Euro.

Den leichtverletzten Männern gelang es zu flüchten. Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen