Lade Inhalte...

Trebur Radfahrer stirbt nach schwerem Unfall

Ein 75-jähriger Radfahrer liegt nach einem Unfall leblos auf einem Radweg in Trebur (Kreis Groß-Gerau). Wenig später stirbt er im Krankenhaus.

17.04.2018 07:50
Rettungswagen
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht unterwegs. (Symbolbild) Foto: imago/Steinach

Ein 75-jähriger Radfahrer ist leblos auf einem Radweg in Trebur (Kreis Groß-Gerau) aufgefunden worden und später im Krankenhaus gestorben.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Rad gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt. Ein Passant entdeckte den Verletzten und alarmierte die Polizei. (dpa) 

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen