Lade Inhalte...

Straßenbahnen in Frankfurt Verkehrsclub fordert besseres Straßenbahnangebot in Frankfurt

Der Verkehrsclub VCD fordert die Stadt Frankfurt auf, unter dem Druck der Dieselklage und mit Blick auf ihre Klimaschutzziele mehr auf die Straßenbahn zu setzen.

08.12.2018 16:04
Straßenbahn in Frankfurt
Straßenbahn in Frankfurt. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Der Verkehrsclub VCD in Hessen spricht sich für ein verbessertes Straßenbahnangebot in Frankfurt aus. „Unter dem Druck der Dieselklage und mit Blick auf ihre Klimaschutzziele sollte die Stadt mehr auf die Straßenbahn setzen. Diese transportiert sehr viele Fahrgäste, komfortabel, schnell und völlig abgasfrei in die Stadt“, fordert VCD-Sprecher Heiko Nickel in einer Mitteilung am Samstag. Vorhandene Konzepte seien verschleppt worden und fehlten heute. Die Entwicklung des innerstädtischen Angebots gebe wenig Grund zur Freude.

Lob spendet der VCD hingegen für das Nachtverkehrsnetz, das nun einer Metropolregion angemessen sei. Durch den bevorstehenden Fahrplanwechsel werde es auf den Bahn- und S-Bahnstrecken Verbesserungen geben. Probleme gebe es dagegen bei den direkten Verbindungen zwischen Frankfurt und seinen Nachbarstädten Neu-Isenburg, Bad Vilbel und Offenbach.

Am Sonntag (9. Dezember) ändern sich in Hessen die Fahrpläne von Bussen und Bahnen. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen