Lade Inhalte...

Schilderbrücke am Gambacher Kreuz Autobahn 5 wegen Einsturzgefahr gesperrt

3. Update Die Autobahn 5 muss in Richtung Süden voll gesperrt werden, nachdem ein Lkw zwischen dem Gambacher Kreuz und der Anschlussstelle Butzbach eine Schilderbrücke touchiert hat. Diese wird demontiert.

Gambacher Kreuz
Die beschädigte Schilderbrücke. Foto: Polizei

Die Autobahn 5 muss in Richtung Süden voll gesperrt werden, nachdem ein Lkw zwischen dem Gambacher Kreuz und der Anschlussstelle Butzbach eine Schilderbrücke touchiert hat. Teile der Brücke drohen auf die Autobahn zu stürzen, wie die Polizei am Mittwoch gegen 13.30 Uhr berichtet. Es wird daher entschieden, die Brücke zu demontieren.

Zu dem Crah kam es, als ein 67 Jahre alter Lkw-Fahrer mit einem Muldenkipper eine Baustelle verließ, während der Kippaufbau noch aufgerichtet war.

Unter der Schilderbrücke –eine sogenannte Beeinflussungsanlage mit elektronisch gesteuerten Anzeigen – war nicht genug Platz, Lkw und Brücke wurden beschädigt. Der Lkw-Fahrer blieb bei der Kollision unverletzt. Der Brückenschaden wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt.

Im Laufe des Nachmittags wird die Brücke mit zwei Autokränen gesichert. So kann zumindest der aufgestaute Verkehr abfließen.

Ab etwa 17 Uhr beginnt dann die Demontage der Brücke, die sich über mehrere Stunden hinzieht.

 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum