Lade Inhalte...

Nahverkehr in Frankfurt Nachts einfacher zum Flughafen

Ein neuer Fahrplan gilt von kommenden Sonntag an in Frankfurt. Er sieht für Fahrgäste einige Verbesserungen vor.

Die Buslinie 58 von Eschborn zum Frankfurter Flughafen fährt nach dem Fahrplanwechsel rund um die Uhr. Foto: Andreas Arnold

Mit dem Fahrplanwechsel in Frankfurt zum 11. Dezember sollen neue Angebote geschaffen werden. „Im Wesentlichen steuern wir nach, wo es die steigenden Fahrgastzahlen erfordern“, sagte der Geschäftsführer der Nahverkehrsgesellschaft Traffiq, Hans-Jörg von Berlepsch. Es gebe Kapazitätsverbesserungen auf mehreren Linien.

Außerdem würden die Fahrer geschult, „um kundenfreundlicher und auskunftsfähiger zu werden“, sagt der Traffiq-Sprecher Klaus Linek. Sechs Mitarbeiter hätten sich beim RMV qualifizieren lassen, um ihre Kenntnisse an die Fahrer weiterzureichen. Und die an die Fahrgäste. Auf diese warten noch weitern Änderungen im neuen Fahrplan; sie gelten zunächst für ein Jahr. Beispielsweise kommen Reisende und Mitarbeiter nachts einfacher zum Frankfurter Flughafen – die Buslinie 58 von Eschborn zum Airport fährt rund um die Uhr.

Im Koalitionsvertrag des Dreierbündnisses steht, dass auch nächtliche Fahrten der S-Bahnen am Wochenende geprüft werden sollen. „Diese Überlegungen gibt es“, sagte Linek. Das Nachtbussystem wolle Traffiq weiterentwickeln, aber nicht mehr in diesem Jahr. Dafür fährt die Linie 64 ergänzend zur Linie 46 morgens ins Europaviertel. In Rödelheim schließt die Linie 67 eine Lücke im Netz. An den Fahrten der Linie 36 ändert sich nichts. Sie fährt weiterhin nicht zum Palmengarten, trotz der Kritik aus dem Ortsbeirat. Linek verweist auf die Linie 75, die am Palmengarten hält. „Das Angebot wird noch nicht im vollen Umfang wahrgenommen.“

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen